AA

Dream Team mit CR7, Messi, Pele und Maradona

Maradona und Pele.
Maradona und Pele. ©AFP
140 Journalisten haben das - aus ihrer Sicht - beste Fußball-Team aller Zeiten gewählt, mit vielen bekannten Gesichtern.

Weil der von France Football vergebene Ballon d'Or aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht vergeben wurde, hat die französische Fachzeitung gemeinsam mit 140 Journalisten aus der ganzen Welt ein Dream Team aufgestellt. Und dieses ist natürlich mit einer Super-Offensive ausgestattet: Maradona, Pele, Messi und Cristiano Ronaldo würden bei diesem Team für die Tore sorgen.

Zwei Deutsche im Dream Team

In das Dream Team haben es mit Franz Beckenbauer und Lothar Mattäus auch zwei Deutsche geschafft. Beckenbauer (75 Jahre), 74er-Weltmeister als Spieler und 90er-Weltmeister als Trainer, besetzt in der fiktiven Traumelf neben den Milan-Stars Paolo Maldini und Cafu die Position des Liberos. "Franz Beckenbauer bleibt der Kaiser", erklärte France Football die Ernennung.

Weder Cruyff noch Zidane im Dream Team

Im Mittelfeld läuft Matthäus (59) gemeinsam mit Xavi, Pele und dem jüngst verstorbenen Diego Maradona auf. Matthäus war 1990 mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet worden, Beckenbauer gelang dies zweimal (1972/1976). Nicht in die Elf haben es überraschenderweise Sergio Ramos, Johan Cruyff (Europas Fußballer des 20. Jahrhunderts), Michel Platini, Zinedine Zidane (Welt- und Europameister) und Iker Casillas (1x Weltmeister und 2x Europameister).

TOR: Lev Jaschin

ABWEHR: Cafu, Franz Beckenbauer, Paolo Maldini

MITTELFELD: Diego Maradona, Xavi, Lothar Matthäus, Pele

ANGRIFF: Lionel Messi, Ronaldo, Cristiano Ronaldo

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Dream Team mit CR7, Messi, Pele und Maradona
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen