Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dramatische Tierrettung im Wildpark Feldkirch

Die Wildkatze musste aus ihrer misslichen Lage gerettet werden.
Die Wildkatze musste aus ihrer misslichen Lage gerettet werden. ©Leserreporter Maximilian Schmidt
Feldkirch - Eine Klettertour zweier Wildkatzen in einer Tanne hat für eine der beiden ein schreckhaftes Ende genommen. Sie blieb in einer Astgabelung hängen und konnte sich nicht mehr selbst befreien.
Bilder der Tierrettung

Leserreporter Maximilian Schmidt nutzte den gestrigen Dienstag für einen Besuch im Wildpark Feldkirch. Dabei wurde er Zeuge einer dramatischen Rettungsaktion im Wildkatzengehege.

In Baum verfangen

“Zwei Wildkatzen kletterten eine Tanne hoch, wobei sich eine der Wildkatzen in einer Gabelung verhing und sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien konnte”, erzählt Schmidt. Als sich das Tier auch nach einer halben Stunde nicht selbst retten konnte, handelten die Wildparkhüter. Die Tanne wurde gefällt, die Wildkatze konnte so aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Tanne gefällt

Auch eine zweite Tanne des Wildgeheges wurde vorsorglich gefällt, um ähnliche Situation künftig zu vermeiden. “Beide Wildkatzen kamen mit dem Schrecken davon und sind wohlauf”, versichert Schmidt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Leserreporter
  • Feldkirch
  • Dramatische Tierrettung im Wildpark Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen