AA

Dorothee Schaeffer neue Vorsitzende von Reseo

Bregenz - Dorothée Schaeffer von den Bregenzer Festspielen ist am Samstag zur neuen Vorsitzenden des europäischen Netzwerks für Opern- und Tanzpädagogik (Reseo) gewählt worden.

Die 31-Jährige löste Matthieu Rietzler ab, der als General Manager an die Oper nach Lille geht und den Kulturpädagogikbereich verlässt. “Zusammen mit dem Vorstand möchte ich den Austausch und die Vernetzung der Mitglieder in ganz Europa stärken”, kündigte Schaeffer nach ihrer Wahl im Rahmen des Reseo-Kongresses im Bregenzer Festspielhaus an.

Reseo ist ein Zusammenschluss von über 50 Opern- und Tanzorganisationen aus 20 Ländern Europas mit Sitz in Brüssel. Ziel ist es, Jugendarbeit und Kulturvermittlung in verschiedenster Form zu fördern.

Schaeffer hat in Deutschland Pädagogik und Kulturwissenschaften sowie Médiation culturelle an der Universität von Marseille studiert. Sie ist seit 2003 Mitarbeiterin von David Pountney, des Intendanten der Bregenzer Festspiele. In den vergangenen Jahren hat Schaeffer “crossculture”, das Jugendprogramm der Bregenzer Festspiele, betreut und ausgebaut.

Zeitgleich mit Reseo kamen in Bregenz von 28. bis 31. Mai auch die Verbände “Meet” (Messe für Event und Theater) und “Opera Europa” zusammen. Bei “Opera Europa” handelt es sich um einen Zusammenschluss aller europäischer Opernhäuser und Festivals. Gerd Alfons, technischer Direktor der Bregenzer Festspiele, hat die drei Kongresse erstmals an einen gemeinsamen Tagungsort geholt. “Der Austausch zwischen den verschiedenen Kulturformen hat frischen Wind in die Opern- und Theaterszene gebracht”, freute sich Pountney über diese Premiere.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Dorothee Schaeffer neue Vorsitzende von Reseo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen