Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirns Volleyall-Damen schaffen Sensation

Die Damen des VC HAWO Dornbirn feierten am Samstag im Rahmen der 2. Bundesliga West einen 3:2-(25:15, 23:25, 22:25, 25:15, 13:15)-Erfolg über Titelaspirant PSV Salzburg.

„Die Mannschaft ist wieder über sich hinausgewachsen. Zudem hatt en wir das nöti ge Glück auf unserer Seite“, sagte der überglückliche Coach Paul Banik im Anschluss an die Partie. „Wir haben gut serviert und geblockt und dadurch die wichti gen Punkte gemacht. Außerdem haben die Salzburgerinnen uns wohl komplett unterschätzt“, führt der Trainer weiter aus.

Banik sieht PSV Salzburg am Saisonende auf jeden Fall ganz vorne. „Sie haben erfahrene und gute Einzelspielerinnen. Das Team wird sich im Laufe der Meisterschaft noch steigern.“

Topscorerin der Messestädterinnen war wie auch schon zum Saisonauft akt Ursula Erhart (27). Claudia Lehmann, die erstmals ins Spielgeschehen eingriff , machte 15 Punkte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Dornbirns Volleyall-Damen schaffen Sensation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen