AA

Dornbirns Kneippianer unterwegs im Salzkammergut

Die Kneipp Club-Mitglieder erlebten ereignisreiche Tage beim diesjährigen Vereinsausflug.
Die Kneipp Club-Mitglieder erlebten ereignisreiche Tage beim diesjährigen Vereinsausflug. ©KAC Dornbirn
Der diesjährige Vereinsausflug vom Kneipp Aktiv Club führte zu zahlreichen Höhepunkten im Salzkammergut.
Dornbirns Kneippianer unterwegs im Salzkammergut

Dornbirn. Eine Gruppe Kneippfreunde des Kneipp Aktiv Club Dornbirn machten sich kürzlich auf den Weg zum Herbstausflug ins Salzkammergut. „Aktiv sein“ stand natürlich auch bei der Reise auf dem Programm und so ging es bereits am Anreisetag nach einem kurzen kulinarischen Zwischenstopp und Spaziergang am Mondsee, direkt weiter zu einer Führung durch die Basilika St. Michael im Zentrum von Mondsee. Das beeindruckende Bauwerk zählt zu den herausragenden Baudenkmälern in Österreich und sorgte für große Begeisterung bei der Reisegesellschaft aus Dornbirn. Anschließend ging die Fahrt weiter nach Lengau zum Hotel Jägerwirt, dem Ausgangspunkt für die nächsten Tage.

Kaiser, Kulinarik und Seen

Die boten dann allerhand kulturelle Highlights. So besuchten die Kneippianer unter anderem die Kaiserstadt Bad Ischl, die mit einer interessanten Stadtführung besichtigt wurde – inklusive köstlichem Zwischenstopp im berühmten Café Zauner. Der Traun entlang, über Ebensee führte die Reise weiter nach Gmunden am Traunsee. Mit dem Schiff auf der sogenannte „Schlösserfahrt“ konnte die Gruppe vom Wasser aus einige markante Gebäude, wie Schloss Ort, die Villa Toskana und weitere Bauwerke aus früherer und heutiger Zeit bewundern. Der dritte Tag hielt schließlich einen Besuch in Mattsee und dem Porsche-Museum bereit. Nach dem Bewundern und Bestaunen der Meilensteine der Mobilität, wartete mit dem Freilichtmuseum Stehrerhof ein weiterer spannender kultureller Höhepunkt auf die Ausflügler. In den teilweise über 100 Jahre alten Gebäuden, wird seit 1978 alte Handwerkskunst und Werkzeug gezeigt und anschaulich vorgeführt. Bei Bauernkrapfen und Kaffee wurde der gelungene Nachmittag dann abgerundet, um nach erlebnisreichen Tagen und vielen neuen Eindrücken aus dem Salzkammergut, wieder die Heimreise ins Ländle anzutreten.

 Ein besonderes Dankeschön gab es dann von der gesamten Reisegesellschaft an Busfahrer Günther, „der uns schon seit vielen Jahren mit dem NKG Bus begleitet. Ein weiteres Dankeschön geht auch an die Firma NKG Reisen, die mit unseren Reisebegleitern Marlene und Ekkehard wieder eine wunderbare Reise ausgesucht haben.“ (cth)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirns Kneippianer unterwegs im Salzkammergut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen