AA

Dornbirner Torfestival beim Cupspiel in Vordemwald

Dornbirns Rollhockey Team zeigte eine gute Leistung beim Spiel gegen Vordemwald.
Dornbirns Rollhockey Team zeigte eine gute Leistung beim Spiel gegen Vordemwald. ©RHC
RHC Dornbirn gewinnt souverän gegen Schweizer Gegner.
Dornbirner Torfestival beim Cupspiel in Vordemwald

Dornbirn. Mit der Einstellung, dass es keine einfache Partie werden wird und der Gegner ernst zu nehmen war, startete der RHC Dornbirn zwar nicht perfekt, aber stabil in das Cupspiel. Auf den 1:0 Rückstand durch einen verdeckten Schuss, antwortete Fäßler nach einer hohen Hereingabe von Maturano per Volleytor mit dem schnellen Ausgleich. In der 13. Minute drehten Maturano und Sahler den Spielstand innerhalb 25 Sekunden auf 1:3 aus Sicht der Gelb/Schwarzen. Bis zur Halbzeit verkürzten die Hausherren mit einem weiteren Kunz-Treffer auf 2:3 und zeigten, dass sie zuhause nicht zu unterschätzen sind. Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen nutzte die Dolce-Truppe zahlreiche Chancen effizienter und so kam es bereits nach wenigen Minuten in der zweiten Halbzeit zur Vorentscheidung. Dornbirn dominierte die Partie in allen Belangen, auch wenn das Ergebnis bis zum Pausentee knapp stand verlagerte sich das Spiel mehr oder weniger nur in die Hälfte der Vordemwäldler.

Trainer Francesco Dolce konnte den ganzen Kader einsetzen, zeigte sich grundsätzlich zufrieden und wartet mit seinem Team schon gespannt darauf, welcher Gegner als nächstes im Schweizer Cup gezogen wird.

 

Schweizer Cup

RHC Vordemwald – RHC Dornbirn 4 : 11 (2 : 3)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirner Torfestival beim Cupspiel in Vordemwald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen