AA

Dornbirner Stadtbibliothek ist eröffnet

Errichtungskosten liegen bei rund 6,4 Millionen Euro netto
Errichtungskosten liegen bei rund 6,4 Millionen Euro netto ©Stadt Dornbirn
Mit einem bunten Programm wurde am Dienstag die neue Dornbirner Stadtbibliothek in der Schulgasse feierlich eröffnet.
Stadtbibliothek Dornbirn eröffnet
NEU

Anfang des Jahres wurden die Medienbestände aus der alten Stadtbücherei in das neue Gebäude übersiedelt. Seit rund zwei Wochen ist die Bibliothek in Betrieb.

Ursprünglich im Jahr 1991 für 25.000 Medien und jährlich 100.000 Entlehnungen ausgelegt, beherbergt die Dornbirner Stadtbibliothek heute rund doppelt so viele Medien und bewältigt fast das Vierfache an Entlehnungen.

6,4 Millionen Euro Baukosten

In der ehemaligen „Stiegervilla“ stieß die Bildungs- und Kultureinrichtung räumlich an ihre Grenzen. Mit dem großzügigen Neubau in der Schulgasse konnte Platz für die Medien und Veranstaltungen geschaffen werden. Für die unterschiedlichen Altersgruppen gibt es eigene Bereiche aber auch Rückzugsmöglichkeiten. Die Planung erfolgte durch die Architekturbüros Dietrich Untertrifaller und Christian Schmölz .

Die Errichtungskosten liegen bei rund 6,4 Millionen Euro netto, für deren langfristige Finanzierung die Dornbirner Sparkasse aufkommen wird.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirner Stadtbibliothek ist eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen