Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirner Sparkasse mit neuem Vorsitzenden

Harald Giesinger wird 2021 neuer Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dornbirn.
Harald Giesinger wird 2021 neuer Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dornbirn. ©Sparkasse Portraits
Im Vorstand der Dornbirner Sparkasse kommt es zu einem Wechsel. Vorstandsvorsitzender Werner Böhler wird mit Ende Februar 2021 in den Ruhestand treten und übergibt an Harald Giesinger, der die Regionalbank seit 2008 gemeinsam mit Böhler leitet.

In den Vorstand nachrücken soll Martin Jäger, bisher Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bregenz, so das Unternehmen am Freitag in einer Aussendung.

Jäger werde das Ressort "Markt" verantworten, während Giesinger weiter für die "Marktfolge" zuständig sein werde. Jäger sei in einem mehrstufigen Auswahlverfahren ausgewählt worden, Aufsichtsratsvorsitzender Peter Steiner sprach von einem "idealen Kandidaten". Jäger ist Jahrgang 1969, studierte Betriebswirtschaft an der Universität Innsbruck und absolvierte ein Diplomstudium Private Banking sowie ein Executive MBA-Studium an der Universität Liechtenstein.

Seit 1994 im Bankenbereich

Er arbeitet seit 1994 im Bankenbereich, seit 2010 führt er die Sparkasse Bregenz als Vorstandsmitglied, zuletzt als Vorstandsvorsitzender. Der Zeitpunkt des Wechsels von Jäger in die Dornbirner Sparkasse hänge davon ab, wie rasch seine Nachfolge in der Sparkasse Bregenz geregelt werden könne, hieß es. Bis zum Ausscheiden Böhlers werde die Dornbirner Sparkasse nach Jägers Eintritt von einem Dreier-Vorstand geführt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirner Sparkasse mit neuem Vorsitzenden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen