Dornbirn: Zwei Mädchen von Firmenbus erfasst - beide schwer verletzt

Beide Mädchen mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden
Beide Mädchen mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden ©Ronald Vlach / VOL.AT
An einer schwer einsehbaren Ecke übersah der 65-jährige Fahrer zwei neunjährige Mädchen.
Zwei Mädchen von Klein-Lkw erfasst

Am Freitagnachmittag gegen 16:00 Uhr lenkte ein 65-jähriger Mann einen Firmenbus langsam aus seiner Garage. An einer T-Kreuzung in Dornbirn hielt er sein Fahrzeug an und vergewisserte sich, dass er weiterfahren kann. Nachdem er keine Personen wahrnahm, wollte er rechts abbiegen. Dabei übersah er an der schwer einsehbaren Ecke zwei neunjährige Mädchen, die mit ihren Rollschuhen auf dem Boden saßen.

Unter Fahrzeug eingeklemmt

Die Mädchen wurden vom Fahrzeug erfasst und in weiterer Folge unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Firmenbus anheben, um die beiden Mädchen zu bergen.

Schwer verletzt ins Krankenhaus

Nach der Bergung wurden sie mit schweren Verletzungen (mehrere Knochenbrüche im Bereich Oberarm, Schulter und Schlüsselbein) ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.

Insgesamt waren 36 Einsatzkräfte (Feuerwehr, Rettung, Polizei) vor Ort.

Der Alkotest beim Fahrzeuglenker verlief negativ.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirn: Zwei Mädchen von Firmenbus erfasst - beide schwer verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.