Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirn verliert in Ried klar

Für Joppi und Co. gab es beim SV Ried heute keine Punkte zu holen.
Für Joppi und Co. gab es beim SV Ried heute keine Punkte zu holen. ©GEPA
Für den FC Dornbirn gab es beim 0:4 im heutigen Auswärtsspiel bei Aufstiegskandidat Ried trotz teilweise starker Leistung am Ende nichts zu holen.

Für die Rothosen aus Dornbirn ging es heute Vormittag zum schweren Auswärtsspiel bei Titelaspirant SV Ried. Zu Beginn waren die Gäste aus dem Ländle aber dann sogar das leicht bessere Team. Erst eine Fehlentscheidung brachte die Rieder in Front: Jefte brachte die Hausherren aus klarer Abseitsposition in der 20. Minute mit 1:0 in Front. In weiterer Folge übernahm der Favorit das Kommando und erhöhte durch ein Elfmetertor von Wießmeier auf 2:0.

In der zweiten Halbzeit gehörte die Startphase erneut den Dornbirnern, die gleich mehrere gute Möglichkeiten zum Anschlusstreffer ausließen. Und erneut kam es, wie es kommen musste. Dornbirn vergibt die Chancen und Ried erhöht durch Ziegl auf 3:0 - das Spiel war nun endgültig entschieden. Das 4:0 durch Grüll nach einem Elfmeter fixierte dann den Endstand. Die Dornbirner kassierten somit trotz phasenweise starker Leistung eine deutliche Niederlage.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Dornbirn verliert in Ried klar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen