AA

Dornbirn und Salzburg kämpfen um den fünften Platz

©gepa
Der Sieger im direkten Duell im Messeeisstadion verlässt die Eisfläche als Fünfter

Der Liveticker vom Spiel Dornbirn Bulldogs vs RB Salzburg

In Vorarlberg kommt es zu einem brisanten Duell um den fünften Tabellenplatz. Die auf Rang sechs liegenden Dornbirn Bulldogs und der auf Rang fünf rangierende EC Red Bull Salzburg halten jeweils bei 43 Punkten. Dornbirn hat allerdings drei Spiele mehr ausgetragen.

Am Neujahrstag sicherten sich die Bulldogs wie auch schon am Stefanitag drei Zähler im Westderby gegen die Innsbrucker Haie. Den Bozner Füchsen hingegen glückte die Revanche gegen die Bulldogs. Kevin Macierzynski schenkte Bozen zwar einen Treffer und zwei Vorlagen ein, doch der Tabellenführer revanchierte sich mit einem 5:3-Sieg gegen die erst kürzlich erlitten Niederlage im Ländle.

Auch den roten Bullen aus Salzburg gelang ein punktereicher Jahreswechsel. Am 01. Jänner unterlagen die Mozartstädter erst im Penaltyschießen den Bozner Füchsen, der 18. Schütze entschied das knappe Spiel. Gegen den HC Innsbruck feierten die Salzburger dann aber einen 3:1-Auswärtssieg. Mann des Spiels war John Hughes mit zwei Toren und einer Vorlage.

Red Bull Salzburg verdrängte die Dornbirn Bulldogs am vergangenen Spieltag vom fünften Tabellenplatz. Beide Teams erspielten sich im bisherigen Saisonverlauf 43 Zähler. Aufgrund drei ausstehender Spiele ist Salzburg derzeit oben auf. Der Sieger des Spiels am Dienstag geht jedenfalls als Tabellenfünfter vom Eis.

Besonderes in Acht nehmen muss sich die Bulldogs-Defensive gegen den ehemaligen Linzer Rick Schofield. Die Salzburger sicherten sich die Dienste des Kanadiers im Sommer 2020. 13 Tore und 16 Vorlagen gelangen ihm bereits.

Mit John Hughes steht an Schofields Seite ein Mann, der ebenfalls schon seit mehreren Jahren Offensivgefahr verkörpert und die Hintermannschaften schwindlig spielt. Vier Tore und 23 Vorlagen sind es bereits 2020/21. Insgesamt gelangen dem Kanadier, der sich um die österreichische Staatsbürgerschaft bemüht, 845 Scorerpunkte in Österreichs höchster Spielklasse.

Im vergangenen Dezember traten die Teams zwei Mal gegeneinander an. Am 11.12 setzte sich Salzburg in Dornbirn mit 3:2 nach Verlängerung durch und auch am 28.12 gelang den Bullen der Sieg. Der letzte Triumph der Bulldogs gegen Salzburg datiert auf den 28. Dezember 2019. William Rapuzzi schoß die Dornbirner nach nur sechs Overtime-Sekunden zum Sieg.

Di, 05.01.2021, 19.15 Uhr: Dornbirn Bulldogs – EC Red Bull Salzburg
Referees: Berneker, Ruetz, Martin, Sparer.

Bereits gespielt:Innsbruck – Dornbirn 4:1; Dornbirn – KAC 1:3; Graz – Dornbirn 1:2; Dornbirn – Südtirol 2:3; Fehervar – Dornbirn 4:5 n.O; Dornbirn – Vienna 0:4; KAC – Dornbirn 3:4 n.P; Villach – Dornbirn 6:5 n.P; Linz – Dornbirn 2:6; Vienna Capitals – Dornbirn 2:1; Dornbirn – Linz 5:3; Dornbirn – KAC 3:1; Dornbirn – Fehervar 2:3; Dornbirn – Innsbruck 2:6; Dornbirn – Villach 3:2 n.V.; HC Südtirol – Dornbirn 4:1; Bratislava – Dornbirn 1:4; Dornbirn – Bratislava 3:2; Dornbirn – Salzburg 2:3 n.V.; Salzburg – Dornbirn abgesagt; Vienna Capitals – Dornbirn 3:4 n.P; Linz – Dornbirn 1:3; Dornbirn – Graz 2:0; Dornbirn – Innsbruck 7:4; Salzburg – Dornbirn 4:1; Dornbirn – Südtirol 2:1; Innsbruck – Dornbirn 2:4; Südtirol – Dornbirn 5:3; Dornbirn - Salzburg ?

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Dornbirn und Salzburg kämpfen um den fünften Platz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen