AA

Dornbirn: Schwerer Verkehrsunfall auf der A14

Drei Pkw-Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt
Drei Pkw-Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt ©VOL.AT/Vlach
Auf der Autobahn A14 auf Höhe Dornbirn-Süd hat sich am Freitagmorgen ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.
Dornbirn: Unfall auf der A14
NEU

Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es am Freitagmorgen auf der A14 auf Höhe Dornbirn-Süd in Fahrtrichtung Tirol zu einem schweren Verkehrsunfall.

VOL.AT/Vlach

Drei Pkw waren in den Unfall verwickelt. Zwei Fahrzeuge wurden neben die Fahrbahn geschleudert. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die drei Pkw-Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

VOL.AT/Vlach

Im Einsatz war das Rote Kreuz, ein Notarzt und die Feuerwehr Dornbirn mit rund 25 Mann.

Der rechte Fahrstreifen in Fahrtrichtung Tirol war bis 8 Uhr gesperrt. Es kam zu einem erheblichen Rückstau.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirn: Schwerer Verkehrsunfall auf der A14
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.