AA

Dornbirn: Sankt Nikolaus sorgte am Christkindlemarkt für leuchtende Kinderaugen

Der Nikolaus war in Dornbirn unterwegs.
Der Nikolaus war in Dornbirn unterwegs. ©VOL.AT/Mayer
Mirjam Mayer (VOL.AT) mirjam.mayer@russmedia.com
Hoher Besuch in der Messestadt: Am Mittwoch war der heilige Nikolaus auf dem Dornbirner Christkindlemarkt unterwegs. VOL.AT hat vorbeigeschaut.

Darum geht's:

  • Sankt Nikolaus besucht den Christkindlemarkt in Dornbirn
  • Kinder erhalten Lebkuchen und machen Fotos mit Nikolaus
  • Besucher jeden Alters freuen sich über den Besuch

Während einige Eltern mit ihren Kindern ganz bewusst am Mittwochnachmittag beim Marktplatz vorbeischauten, waren andere positiv überrascht. Eines hatten jedoch alle gemeinsam: Die leuchtenden Kinderaugen beim Anblick des heiligen Nikolauses. Dass die Kinder dann auch noch einen Lebkuchen geschenkt bekamen, machte das Erlebnis perfekt.

Der Nikolaus und sein Gehilfe waren in Dornbirn unterwegs. ©VOL.AT/Hämmerle

"Es gibt nur brave Kinder"

"Ich wünsche allen einen schönen Nikolaustag", meint Sankt Nikolaus gegenüber VOL.AT. "Ich habe ja heute Namenstag und es freut mich, wenn ich viele Kinder heute treffe auf dem Dornbirner Marktplatz. Auf alle Fälle noch eine schöne Weihnachtszeit und vielleicht sieht man sich nächstes Jahr wieder." Die Rute ließen Nikolaus und sein Begleiter am Mittwoch weg. "Wir verteilen nur was. Es gibt nur brave Kinder", so St. Nikolaus.

Anna mit Töchterchen Valentina beim Nikolo. ©VOL.AT/Mayer

"Gehört dazu auf jeden Fall"

Anna aus Dornbirn schaute mit ihrer kleinen Tochter Valentina beim Nikolaus vorbei. Das Mädchen freute sich über den Lebkuchen und ein Foto mit Knecht Rupprecht. Auch für die Mama war der Besuch ein Muss: "Gehört dazu auf jeden Fall der Nikolaus", meint Anna.

Matteo nahm vorsichtig den Lebkuchen entgegen. ©VOL.AT/Mayer

Auch die Kleinsten freuen sich

Auch der kleine Matteo (eineinhalb Jahre alt) aus Meiningen war mit seiner Mama Jennifer am Christkindlemarkt unterwegs. Ganz zufällig war der Besuch nicht, da seine Mama bereits wusste, dass der Nikolo vor Ort sein würde. Vorsichtig lief der Kleine auf die beiden Männer zu und nahm einen Lebkuchen entgegen.

Video: Der Nikolo unterwegs in Dornbirn

Asad ließ sich mit dem Nikolaus ablichten. ©VOL.AT/Mayer

"Mache sogar selber Klosamänner"

Nicht nur die kleinen Kinder freuen sich über den Besuch vom Nikolaus. Auch Asad (18), der ursprünglich aus Syrien kommt, machte ein Foto mit ihm. Er wohne seit rund acht Jahren in Dornbirn, meint der junge Mann. Er kenne den Nikolo aus der Volksschule und Mittelschule. Mittlerweile arbeitet er im Cafe Spiegel: "Ich mache sogar selber Klosamänner in der Bäckerei", erzählt er stolz.

(VOL.AT/Mirjam Mayer und Mia Hämmerle)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirn
  • Dornbirn: Sankt Nikolaus sorgte am Christkindlemarkt für leuchtende Kinderaugen