AA

Dornbirn Legionäre müssen Salzburg in die Knie zwingen

©gepa
Spiel vier zwischen den Bulldogs und Salzburg könnte in der Serie eine Vorentscheidung bringen
Bilder Spiel 3 Salzburg vs Dornbirn
NEU
Spiel 2 Dornbirn vs Salzburg
NEU
Spiel 1 Salzburg vs Dornbirn
NEU

Der Liveticker mit allen Daten vom Spiel Dornbirn vs Salzburg

Matchpuck oder Ausgleich? In der Play-off Viertelfinalserie der Ice Hockey League kann der Dornbirner EC mit einem dritten Erfolg gegen den EC RB Salzburg die Weichen in Richtung Halbfinale stellen. Nach den beiden Startsiegen mit 2:0 und 6:3 konnten die Mozartstädter auf eigenem Eis die best-of-seven Serie zuletzt aber auf 1:2 verkürzen.

Bei den Dornbirn Bulldogs kehrt mit Legionär William Rapuzzi nach seiner Sperre ein sehr wichtiger Crack wieder zurück. Viel wird wohl davon abhängen, wer die bessere erste Linie in der entscheidenden Phase besitzt. Die Dornbirner mit Andrew Yogan, Anthony Luciani und William Rapuzzi ist sicher gleichstark als die Bullen-Offensive mit Florian Baltram, David McIntyre und Peter Hochkofler. Das war zuletzt der Pluspunkt der Salzburger beim klaren 4:1-Sieg.

Dornbirn Bulldogs (6) - EC RB Salzburg (3) Freitag, 19.15 Uhr Messestadion Dornbirn
Referees: Ofner, Piragic, Pardatscher, Seewald.
Stand in der “best-of-7”-Viertelfinalserie: 2:1; Ergebnisse: 2:0, 6:3, 1:4;

Weitere mögliche Termine: Sonntag 21. März in Salzburg, Dienstag in Dornbirn und Freitag in Salzburg

Der EC Red Bull Salzburg hat am Dienstag mit einem 4:1-Heimsieg seinen ersten Playoff-Erfolg in dieser Saison gefeiert und in der „best-of-7“-Serie gegen die Dornbirn Bulldogs erstmals angeschrieben.

Bislang hat in dieser Serie immer das Team gewonnen, das den ersten Treffer erzielt hat.

Das erste Heimspiel in dieser Serie hat DEC fulminant eröffnet, lag nach 7,5 Minuten mit 3:0 voran.

Die letzten fünf Spiele, in denen Thomas Raffl einen Treffer erzielte, wurden von RBS gewonnen.

William Rapuzzi, Dornbirns bester Scorer (20G|31A), ist nach seiner Sperre wieder spielberechtigt.

Bereits zweimal gab der DEC eine 2:0-Serienführung im Viertelfinale noch aus der Hand.

Zweimal drehte RBS bislang eine Playoff-Serie nach 0:2-Rückstand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Dornbirn Legionäre müssen Salzburg in die Knie zwingen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen