AA

Dornbirn im Duell gegen die Sterne

Am Samstag, 25. November gibt es wieder spannenden Rollhockeysport in der Dornbirner Stadthalle.
Am Samstag, 25. November gibt es wieder spannenden Rollhockeysport in der Dornbirner Stadthalle. ©cth
Hochspannung ist beim kommenden Rollhockeyspiel des RHC Dornbirn garantiert.
Dornbirn im Duell gegen die Sterne

Dornbirn. Der RHC Dornbirn empfängt am Samstag, 25. November um 18 Uhr in der Stadthalle den SC Thunerstern zu einem Duell, das aufgrund der aktuellen Tabellensituation und des letzten Aufeinandertreffens äußerst brisant werden dürfte.

Die Sterne haben bisher in der Liga noch nicht ihre volle Leistung entfaltet, aber die knappen Niederlagen täuschen über ihr Potenzial hinweg. Mit nur vier Spielen auf dem Konto lauern die Thuner auf ihren nächsten Erfolg und können dabei auf die Rückkehr von Flavio Silva bauen, der nach einer längeren Sperre vom Spiel gegen Dornbirn wieder das Team verstärkt.

Thun hatte ein anspruchsvolles WSE-Cup-Wochenende mit drei intensiven Spielen gegen Alcoi, Monza und King´s Lynn, wobei sie knapp am Weiterkommen scheiterten. Der RHC Dornbirn hingegen hat durch eine Spielverschiebung eine längere Pause genossen, „was den angeschlagenen Spielern zugutegekommen ist“, so Trainer Francesco Dolce.

In der Meisterschaft haben die Sterne ihren Kurs noch nicht gefunden, während die Dornbirner alles daransetzen, den Anschluss nicht zu verlieren und mit einem Sieg einen direkten Konkurrenten auf Distanz zu halten. Im Duell sind beide Teams gefragt, es steht viel auf dem Spiel, denn keiner will den Anschluss zu den Top Vier verlieren. „Die RHC-Spieler brauchen den schwarz-gelben Support und freuen sich deshalb über zahlreiches und vor allem lautstarkes Publikum in der Stadthalle“, lädt RHC-Präsident Michael Schwendinger alle Rollhockey-Fans ein. (cth)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirn im Duell gegen die Sterne