Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirn geht zum Auftakt in Diessbach unter

Das erste Spiel lief wie erwartet nicht gerade rund für den RHC Dornbirn.
Das erste Spiel lief wie erwartet nicht gerade rund für den RHC Dornbirn. ©RHC
RHC Dornbirn verliert Saisonauftaktspiel.
Dornbirn geht zum Auftakt in Diessbach unter

Dornbirn. Es wurde wie erwartet die schwere Partie für die ersatzgeschwächten Dornbirner. Die Hausherren dominierten den Saisonauftakt und spielten die Messestädter besonders in der ersten Halbzeit regelrecht an die Wand. Bereits nach zwei Minuten musste Neuzugang Maturano durch eine blaue Karte vom Feld, kurz vor Ablauf der Zeitstrafe schoss der Ex-Dornbirner Alberto Garcia seine Farben in Führung. Effizient zeigte sich Pascal Kissling vom Punkt, der Torhüter Mirantes per Penalty zweimal an der gleichen Stelle erwischte. Brunner & Co waren von Beginn an unter Druck, hatten auch danach gegen das Pressingspiel der Diessbacher kein Rezept und gerieten bis zur Halbzeit aussichtslos mit 0:6 in Rückstand.

Mannschaft im Umbruch

Den zweiten Spielabschnitt konnte die Dolce-Truppe offener und mit einigen guten Ansätzen gestalten. Martin Maturano schrieb sich bei seinem Debüt mit zwei Toren in der Scorerliste ein. Neben seiner Selbsteinwechslung brachte Francesco Dolce alle Spieler zum Einsatz, war aber grundsätzlich mit der Leistung und Einstellung seiner Spieler nicht zufrieden. „Wenn wir uns über Dinge wie Schiedsrichterentscheidungen aufregen, dann sind wir mit dem Kopf nicht bei der Sache. Die Einstellung muss sich stark verbessern um in den weiteren Spielen zu Punkten,“ reagiert Trainer Francesco enttäuscht. Das sich die Mannschaft im Umbruch befindet war augenscheinlich, nicht zuletzt wegen den fehlenden Akteuren konnte vieles Neue nicht umgesetzt werden.

„Um die Konstanz zu finden und auf der zweiten Halbzeit (2:2) aufzubauen, wird es noch einige Zeit brauchen“, so Dolce abschließend.

 

Schweizer NLA

RHC Diessbach – RHC Dornbirn 8 : 2 (6 :0)

RHC Dornbirn: Mirantes (25. Min.), Gomes Da Silva; Brunner, Gomez del Torno, J. Hagspiel, K. Hagspiel, M. Sahler, Maturano 2, Dolce

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirn geht zum Auftakt in Diessbach unter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen