AA

Dornbirn bot Rollhockey vom Feinsten

©Privat
Der RHC Dornbirn hat sein Vorhaben in die Tat umgesetzt und sich bei der 3:6-Heimniederlage so teuer wie möglich gegen die portugiesischen Stars verkauft.
Dornbirn bot eine Show

Der Beginn war für die Fans alles andere als vielversprechend, denn Juentude de Viana ging in der 3. Minute durch einen Azevedo-Doppelschlag mit 0:2 in Führung und drückte vehement auf das Dornbirner Tor. Mit Verlauf des Matches stellte sich der RHC Dornbirn immer besser auf die spielstarken Gegner ein und kam einige Male zu guten Abschlüssen. Die cleveren Portugiesen erhöhten in dieser Phase auf 0:3, doch Dornbirn gab nicht auf und erzielte durch Kaul, per flachen Schuss ins lange Eck, das vielbejubelte 1:3. In der 20. Minuten erhöhte Francisco Silva für die Gäste auf 1:4 was zugleich der Pausenstand bedeutete.

Nach Seitenwechsel wuchsen die Dornbirner über sich hinaus, fighteten bis zum Umfallen und ließen nicht mehr viele Möglichkeiten zu, den Rest erledigte ein starker Angel Mirantes im Tor der Messestädter. Einzig der Offensivdrang der Dornbirner wurde noch zweimal durch Lima und Azevedo bestraft. In der 41. Minute fing Gende einen Querpass ab, zog alleine auf das Tor und schob den Ball flach am Gästekeeper vorbei ins Eck. Youngster Michael Sahler versetzte mit dem Tor des Abends die Fans in Rage, setzte sich durch drei Portugiesen durch und knallte die Kugel unter die Querlatte. Ein Dank an das ganze Team das aufopfernd gekämpft und ein tolles Spiel geboten hat. Mit einem 3:6 Endstand gegen den aktuell sechstplatzierten der portugiesischen 1. Division und vor allem ein 2:2 im zweiten Spielabschnitt hatten nicht viele gerechnet.

CERS-Cup Rückspiel
RHC Dornbirn – Juventude de Viana (PT) 3 : 6 (1 : 4)
RHC Dornbirn: Mirantes, Lampert; Brunner, Kessler, Rodriguez, M. Sahler 1, Hammerer, Kaul 1, Gende 1
Juventude de Viana: Veludo, Correia; Lima 1, F. Silva 1, Felix, Suissas, Azevedo 3, A. Silva 1, Pereira

Vorschau:
Schweizer NLB
Samstag, 5. Dezember 2015, 19 Uhr, Stadthalle
RHC Dornbirn – SC Thunerstern
16 Uhr, U20 gegen Thunerstern

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Dornbirn bot Rollhockey vom Feinsten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen