Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirn blamiert sich im Cup gegen Allerheiligen

©Oliver Lerch
Der FC Dornbirn verabschiedete sich nach einer 1:3-Niederlage gegen den SV Allerheiligen bereits in der ersten Runde aus dem ÖFB-Cup.
Dornbirn blamiert sich im ÖFB Cup
NEU

Trotz des seit gestern herrschenden Starkregens in ganz Vorarlberg ging das Erstrundenspiel des ÖFB-Cup zwischen dem FC Dornbirn und dem SV Allerheiligen über die Bühne, wobei die Rothosen gegen den Regionalligisten klarer Favorit waren. Die ersten Halbzeit war dann aber mehr als enttäuschend. Dornbirn erspielte sich praktisch keine Torchancen, während die Gäste durch Knez (16.), Bernsteiner (30.) und Perger (36.) schon früh auf 0:3 stellten. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kam nur noch einmal kurz Hoffnung auf, als Shabani in der 61. Minute auf 1:3 verkürzte. Mehr war für die Dornbirner am heutigen Nachmittag jedoch nicht mehr möglich. Am Ende kassierte man somit eine verdiente Niederlage und verabschiedete sich erneut frühzeitig aus dem ÖFB-Cup.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Dornbirn blamiert sich im Cup gegen Allerheiligen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen