AA

Dornbirn am Genfersee vor schwerer Aufgabe

Mit Genf gilt es für den RHC Dornbirn einen harten Brocken zu knacken.
Mit Genf gilt es für den RHC Dornbirn einen harten Brocken zu knacken. ©RHC
Der RHC Dornbirn trifft am Sonntag auf Genf.
Dornbirn am Genfersee vor schwerer Aufgabe

Dornbirn. Dieses Wochenende steht eine volle NLA-Runde für die Rollhockey-Cracks auf dem Programm. Alle Teams sind im Einsatz, Dornbirn-Gegner Genf sogar doppelt. Die Calvinstädter haben gegen Montreux eine klare Ansage gemacht und ihr erstes Heimspiel ohne Stammspieler Coll und Flavio Silva klar mit 5:1 für sich entschieden. Somit präsentieren sich die Westschweizer bereits wie sie die abgebrochene Saison aufgehört haben und bleiben weiterhin Titelanwärter Nummer 1.

Mit Sebastian Silva und David Diaz verfügen die Westschweizer über eines der stärksten Torhüterduos, davor bringen Flavio Silva, Jérôme Desponds und Oriol Mata unglaublich viel Erfahrung mit. Mit Bomber Guillem Coll oder einem möglichen Einsatz von Federico Garcia Mendez bringen die Genfer weitere Qualität auf den Platz, welche mit der Rückkehr eigener Leute wie Robin Simons, Justin Duverney, Fabien Waridel oder dem talentierten Eigengewächs Matteo Tercier noch erweitert wird.

Doch es sprechen auch Punkte für die Dornbirner am Sonntag. Im Februar erkämpften sich die Messestädter ersatzgeschwächt in Genf eine Verlängerung, bei der die Kräfte am Schluss dann nicht mehr ausreichten. „Zudem gastiert Genf am Samstag bei Diessbach, was kräftemäßig auch Körner kosten wird“, so Trainer Francesco Dolce und ergänzt: „Ein Punktzuwachs wäre natürlich wünschenswert, wird jedoch nur mit einer überzeugenden spielerischen und kämpferisch, geschlossenen Mannschaftsleistung möglich sein“.

 

Schweizer NLA

Sonntag, 4. Oktober 2020

15:30 Uhr, Genéve RHC – RHC Dornbirn

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirn am Genfersee vor schwerer Aufgabe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen