AA

Doris Bures mit Covid-19 in Spitalsbehandlung

Die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures befindet sich nun im Spital.
Die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures befindet sich nun im Spital. ©APA/HANS PUNZ
Am Donnerstag begab sich die mit dem Coronavirus infizierte Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) auf Anraten ihres Arztes in stationäre Spitalsbehandlung.
Bures positiv auf Corona getestet

Doris Buris werde die nächsten Tage im Spital verbringen, um das aufgetretene Fieber unter Kontrolle zu bringen, teilte die Parlamentskorrespondenz mit.

Bures ist das zweite Mitglied der Parlamentsspitze, das positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Vergangenen Herbst war der Dritte Präsident und FPÖ-Obmann Norbert Hofer erkrankt und einige Zeit ausgefallen.

Genesungswünsche für Bures kamen von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP). Er bekräftigte in einer Aussendung die Wichtigkeit der gemeinsamen Arbeit im Präsidium und hofft auf die baldige Rückkehr der Zweiten Nationalratspräsidentin. Der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer (FPÖ) übermittelte Bures seine Genesungswünsche am Donnerstag schriftlich.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Doris Bures mit Covid-19 in Spitalsbehandlung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen