Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dorfleaba - lockte viele Zwischenwässler in den Frödischsaal

Die geehrten Sportler mit Bürgermeister Josef Mathis.
Die geehrten Sportler mit Bürgermeister Josef Mathis. ©Helmut Welte
Jeweils am zweiten Sonntag eines neuen Jahres lädt dienGemeinde Zwischenwasser zum „Dorfleaba“, dem eigentlichen Neujahrsempfang in den Frödischsaal. Dabei steht dieses Neujahrstreffen, zudem jeweils die gesamte Bevölkerung eingeladen ist, jeweils unter einem anderen  Motto.
Dorfleaba
Dorfleaba Zwiwa


„Heuer kam es unter „Zwischenwasser ehrt sein AKTIVBürger“ zu einer Sportler und Trainerehrung“, bringt es Organisator Gemeindesekretär Jürgen Bachmann auf den Punkt.
So konnte Bürgermeister Josef Mathis bei seiner Neujahrsansprache, bei der er besonders das für eine funktionierende Gesellschaft unbedingt notwendige Ehrenamt hervor hob, neben den Gemeinderäten Hermelinde Rietzler, Rainer Elmenreich, Daniel Bösch, Kilian Tschabrun, Leopold Drexler, diversen Gemeindevertreter, Pfarrer Felix Zortea, Mittelschuldirektorin Monika Drexel, Musikverein Obmann Andreas Längle,
HRS – Obmann Andreas Schnetzer einen vollen Frödischsaal begrüßen.

Ehrenamt unbezahlbar
„Ehrenamt ist der zentrale Punkt des Dorflebens, Sport mit allen Erfolgen und Misserfolgen der Garant für eine gutes Klima im Dorf. Unsere Sportler haben viele Erfolge erreicht, um die uns andere beneiden“, zeigte sich das Gemeindeoberhaupt stolz auf seine Sportler und Trainer.
Von den zierlichen rhytmischen Gymnastinnen den Schwestern Nicole und Marion Weinl
über die Kraftsportler Jeannie Kessler und Peter Maier sowie die Schifahrer Gerhard Mattle und Albert Moosbrugger, Golfer Andreas Loretz, BMX Crack Andre Dutczak bis zu den Hallenradsportlern Radball Weltmeister Patrick Schnetzer und dessen Bruder Kunstradler Marcel.
Sie alle erbrachten Spitzenleistungen auf nationaler und internationaler Ebene, angefangen vom Landesmeister über ÖM – Titel, bis hin zum Europameister, ja sogar Weltmeister und wurden von der Gemeinde mit einer „original Vorarlberger Rodel“ beschenkt.
Dass solche Erfolge aber nicht von ungefähr kommen, stellte Moderator Rainer Elmenreich bei den Interviews mit den Sportlern fest. Neben harter Trainingsarbeit und Verzicht auf die eine oder andere Annehmlichkeit ist vor allem auch ein guter Trainer für den Erfolg wichtig. So war es für die Verantwortlichen klar, dass auch diese geehrt werden. Sie stammten allesamt aus dem Fußballlager, sind oder waren beim benachbarten Fußballclub FC Sulz, sowie bei  FFC Fairvesta Vorderland tätig. Cornelia Simoleit, Ewald Bachmann und Walter Weiss (alle Vorderland), Gottfried Mathis , Roland Matt, Johannes Gächter, Elmar Lampert und Bruno Treiber (alle FC Sulz) wurde diese Ehre zuteil. Auch sie wurden mit einer Vorarlberg Rodel beschenkt.
Zum Schluß verabschiedete Bürgermeister Josef Mathis noch drei Personen aus der Gemeinde in den verdienten Ruhestand.
Walter Tiroch (Finanzabteilung) verabschiedete sich nach 41 Jahren, Bauhofmitarbeiter Kunibert Breuss nach 12 Jahren im Dienst der Gemeinde in den verdienten Ruhestand. Ebenfalls in den Ruhestand verabschiedet wurde nach 36 jähriger Tätigkeit als Gemeindearzt Dr. Peter Altrichter.

Starkes Rahmenprogramm
Stark auch das Rahmenprogramm. Für die musikalische Umrahmung war das Trio LunaRossa mit Trompeter Johannes, sowie ein Chor der Mittelschule Zwischenwasser unter der Leitung von Margot Berchtold und Jungposaunist Jan Stenberger
Für die weiteren Höhepunkte sorgte die Gymnastin Nicole Weinl, die eine starke Vorstellung auf den Hallenboden zauberte und Kabarettist Klaus Malin mit seinem Stück „Nachhaltigkeit – du mi oh“.

Geehrte Sportler:
Nicole Weinl – Rhytmische Gymnastik
Marion Weinl – Teamturnen
Andre Dutczak – BMX
Gerhard Mattle – Schi, Rad
Jeannie Kessler – Ringen
Peter Maier – Ringen
Albert Moosbrugger – Schi, Golf
Andreas Loretz – Golf
Marcel Schnetzer – Kunstrad
Patrick Schnetzer – Radball

Geehrte Trainer: (alle Fußball)
Cornelia Simoleit
Ewald Bachmann
Walter Weiss
Gottfried Mathis
Elmar Lampert
Johannes Gächter
Roland Matt
Bruno Treiber

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Dorfleaba - lockte viele Zwischenwässler in den Frödischsaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen