AA

"Dorfhus" wird realisiert

Schaffen Platz für Generationen: Rhomberg Bau Projektleiter Franz Sutterlüty, Walter-Heinz Rhomberg, Bürgermeister Herbert Dorn, WH-Geschäftsführer Dipl BW (FH) Erich Mayer, Rhomberg Bau Geschäftsführer Bmstr. Peter Greußing, WH-Prok. Ing. Hans Schiller, Ing. Christian Jauk, Abteilungsleiter GU-Wohnbau bei Rhomberg, und Arch. Walter Felder, Architekturbüro Felder Geser (v.l.n.r.)
Schaffen Platz für Generationen: Rhomberg Bau Projektleiter Franz Sutterlüty, Walter-Heinz Rhomberg, Bürgermeister Herbert Dorn, WH-Geschäftsführer Dipl BW (FH) Erich Mayer, Rhomberg Bau Geschäftsführer Bmstr. Peter Greußing, WH-Prok. Ing. Hans Schiller, Ing. Christian Jauk, Abteilungsleiter GU-Wohnbau bei Rhomberg, und Arch. Walter Felder, Architekturbüro Felder Geser (v.l.n.r.)
Gemeinde Riefensberg und Wohnbauselbsthilfe Bregenz starten Bauprojekt für Generationenhaus.

Riefensberg (ak)Nach jahrelangen Verhandlungen und Planungen war es Montagmorgen so weit. Der Spatenstich für ein Generationen verbindendes Bauvorhaben wurde endlich vorgenommen: Auf dem ehemaligen Bundschuhareal baut die Gemeinde gemeinsam mit der Wohnbauselbsthilfe (WH) bis Frühjahr 2015 das gemeinnützige Wohnprojekt „Dorfhus“. Als Generalunternehmen zeichnet die Rhomberg Bau GmbH verantwortlich. Bürgermeister Herbert Dorn, Dipl BW (FH) Erich Mayer, Geschäftsführer der Wohnbauselbsthilfe (WH), Ing. Hans Schiller, Prokurist der WH, und der Geschäftsführer Bau bei der Rhomberg Bau GmbH, Bmst. Ing. Peter Greußing, gaben mit einem symbolischen Spatenstich den Startschuss.

Wohnen für Generationen

Auf insgesamt 486 Quadratmeter Wohnfläche entstehen in dem dreigeschossigen Baukörper auf den oberen zwei Etagen vier Zwei- und vier Dreizimmerwohnungen. Alle Wohnungen sind barrierefrei und optimal für betreutes Wohnen ausgestattet. Jede Wohneinheit verfügt über einen eigenen Balkon. Die Vergabe erfolgt über die Gemeinde. Im Erdgeschoss ermöglicht ein großer Gemeinschaftsraum das soziale Miteinander der Bewohner. Außerdem finden sich dort Räumlichkeiten für den örtlichen Krankenpflegeverein sowie ca. 150 Quadratmeter Vorhaltefläche für gewerbliche Ansiedlung. Die Wohnanlage ist zentral und im Umkreis aller wichtigen Infrastruktureinrichtungen wie Nahversorgung, Bank, Gemeinde, Bushaltestelle und Kirche gelegen. Auf Wunsch können die Mobilen Hilfsdienste (MOHI) in Anspruch genommen werden. Auf dem Dach findet eine Solaranlage Platz, die die Betriebskosten möglichst gering halten soll. Das Gebäude wird in Hybridbauweise mit tragenden Stahlbetonwänden und -decken sowie Außenwänden mit Holzelementen errichtet und erfüllt den Öko-5-Standard. Durch großzügige, nach Südwesten ausgerichtete Fensterflächen fällt viel Licht in die Wohn- und Gemeinschaftsräume.

Viertes gemeinsames Bauprojekt 2014

Als Generalunternehmen zeichnet die Rhomberg Bau GmbH verantwortlich – allein in diesem Jahr bereits zum vierten Mal im Auftrag der Wohnbauselbsthilfe: Zuvor hatten die beiden Unternehmen schon in Hohenems, Langen und Hittisau gemeinsam Spatenstich gefeiert. „Wir sind sehr stolz darauf, dass sich die WH bei ihren Bauprojekten immer wieder für Rhomberg entscheidet“, freut sich Rhomberg Bau-Geschäftsführer Bmst. Ing. Peter Greußing. „Das zeigt uns, dass wir verlässliche Partner sind und gute Arbeit leisten.“ „Die Zusammenarbeit mit Rhomberg Bau funktioniert sehr gut, besonders hervorzuheben ist die termingerechte Fertigstellung und die Ausführungsqualität“, so Prok. Hans Schiller.

Fact Box „Dorfhus“ Riefensberg

Bauherr: Wohnbauselbsthilfe, Bregenz
Architekt: DI Walter Felder
Generalunternehmer: Rhomberg Bau GmbH, Bregenz
Investitionsvolumen: 1,4 Millionen Euro
Wohnungen gesamt: 8
Grundstück: 1.478 m²
Wohnnutzfläche: 700,73 m²
Besonderheiten: Solaranlage, Kinderspielplatz, Gemeinschaftsraum, 15 Pkw-Stellplätze, 2 Abstellflächen für 12 Fahrräder

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • "Dorfhus" wird realisiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen