Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dorfbach wird saniert

Renaturierungsarbeiten am Dorfbach Hard
Renaturierungsarbeiten am Dorfbach Hard
Hard beschließt die Renaturierung und investiert kräftig.

Hard. Der Harder Dorfbach soll auf seiner gesamten Länge von der Wolff-Mühle bis zur Einmündung in den Bodensee noch in diesem Jahr renaturiert werden. Auf der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung präsentierte das Technische Büro Rudhardt+Gasser den aktuellen Stand des Projektes. „Bei der Renaturierung des Bachs werden viele Bereiche berücksichtigt und in das Projekt integriert”, sagt dazu Hards Bürgermeister Hugo Rogginer. Zum einen soll die Fließgeschwindigkeit erhöht und eine Mindestwasserführung in der Tiefenrinne gesichert werden.

Hand in Hand mit den technisch-baulichen Sanierungen soll auch die Fischökologie optimiert werden. Insbesondere unter dem Aspekt der Hochwassersicherheit sollen auch die Anrainer in die Projektierung eingebunden werden. Baubeginn ist bereits für diesen Sommer vorgesehen, ehe im kommenden Winter die Arbeiten im Mündungsbereich anstehen. Die Gesamtkosten werden auf 560.000 Euro geschätzt. 80% davon seien, so Rogginer, durch Bund und Land förderungsfähig. per

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Dorfbach wird saniert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen