Dorf sucht neuen Gemeindearzt

Das Arzthaus in Weiler sucht neuen Mieter
Das Arzthaus in Weiler sucht neuen Mieter ©Michael Mäser
In Weiler läuft die Suche nach einem neuen Gemeindearzt auf Hochtouren.

Weiler. Seit Mitte April hat Weiler keinen Gemeindearzt mehr und so ist man in der Vorderlandgemeinde derzeit auf der Suche nach einem engagierten Mediziner. 

Mietkostenfreie Praxis für neuen Arzt

Von 2005 bis Frühjahr 2020 kümmerte sich Dr. Karl-Heinz Grotti um die kleinen und großen „Wehwechen“ der Bürger in Weiler. Aber auch Hausbesuche und ein Ordinationsnachmittag in Fraxern wurden vom Allgemeinmediziner betreut und zudem kümmerte er sich um die Schulen in Fraxern und Weiler. Anfang Mai übersiedelte der Arzt nun aber mit seiner Praxisgemeinschaft nach Meiningen und die Kassenvertragsstelle in Weiler wurde vorarlbergweit neu ausgeschrieben. „Wir bieten dem neuen Arzt äußerst attraktive Rahmenbedingungen und so konnte ich auch schon erste Gespräche mit einem vielversprechenden Kandidaten führen“, so Bürgermeister Dietmar Summer. So kann der neue Mediziner das Arzthaus Weiler bis zur Fertigstellung der neuen, 167 Quadratmeter großen Praxis in der Dorfmitte mietkostenfrei benutzen und auch in der neuen Dorfmitte wird die Miete unter marktüblichen Preisen liegen. Mit der Ansiedlung des Krankenpflegevereins Klaus-Weiler-Fraxern und einer Physiotherapiepraxis ergibt sich dazu ein äußerst attraktiver Standort für den neuen Gemeindearzt. Die ärztliche Versorgung in Weiler ist aber trotzdem gesichert, der Bürgermeister hofft aber dennoch schnellstmöglich einen neuen Arzt für seine Gemeinde zu finden. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Dorf sucht neuen Gemeindearzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen