AA

Doppelte Dateien finden

Um doppelte Dateien auf der Festplatte zu suchen, benötige man keines der vielen kostenpflichtigen Tools. Windows XP-Nutzer haben bereits einen kostenlosen Dublettenfinder.

Dies erklärt die Computerzeitschrift PC Professionell. Er befindet sich bei den Support-Tools der XP-CD. Zur Installation muss die Datei suptools.msi im Verzeichnis \support\tools ausgeführt werden. So werden zahlreiche neue Programme im Verzeichnis c:\Programme\Support Tools installiert, unter anderem das Windows-Tool dupfinder.exe.

Unter “View/Options” sollte man sich die CRC-32-Information anzeigen lassen. Damit erzeugt der Dupfinder für jedes Programm eine eindeutige Checksumme, anhand derer die Duplikate gefunden werden. Nur Dateien mit identischer Checksumme sind auch wirklich identisch. Nach “Start Search” sortiert ein Mausklick auf den Spaltenkopf CRC-32 die Liste der Dateien nach den Checksummen, so finden sich die Duplikate. Vor dem endgültigen Löschen sollte man die dazugehörigen Anwendungen kurz testen. So benötigt etwa Windows tatsächlich Dateidubletten in verschiedenen Verzeichnissen, um ordnungsgemäß zu arbeiten. Systemdatei-Dubletten sollten man daher besser nicht löschen.

Quelle: weblog.pc-professionell.de

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Doppelte Dateien finden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen