AA

Doppelt erfolgreich ...

©Elke Kager
Sarah und Stephanie Hummer

Ihr erfolgreiches Debüt bei den Österreichische Staatsmeisterschaften im Kunstturnen gaben die Schlinser Zwillinge Sarah und Stephanie Hummer: Bei den Meisterschaften in Innsbruck konnte Sarah einen siebten Endrang erzielen, auch Stephanie erturnte einen beachtlichen zwölften Endrang. Dabei schien die Nervosität im Vorfeld der größte Gegner der fast 14jährigen Zwillinge zu sein – dank eines starken Fanclubs lief der Wettkampf selbst aber insgesamt sehr gut.
Von Klein auf …
Stephanie und Sarah Hummer sind seit ihrem vierten Lebensjahr bei der Turnerschaft Schlins aktiv. Viermal wöchentlich trainieren sie unter Nicole Tschabrun, die Sportmittelschülerinnen sind neben dem Kunstturnen auch noch in der Showtanzgruppe aktiv. Ein Start bei der Österreichischen Meisterschaften war immer schon ein großes Ziel – die Leistung ist umso beachtlicher, da die Zwillinge keinem Landeskader angehören. “Trotzdem haben es heuer beide geschafft”, ist Trainerin Nicole Tschabrun sichtlich stolz. Ihr nächstes großes Ziel haben die jungen Schlinser Turnerinnen schon im Blick: Im kommenden Jahr finden die Österreichischen Meisterschaften in Lustenau statt, dabei möchten die “Hummer-Twins” den Heimvorteil nutzen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen