Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dopingverfahren gegen Froome eingestellt - Tour-Start frei

Froome wird wohl bei der Tour de France an den Start gehen
Froome wird wohl bei der Tour de France an den Start gehen ©APA (AFP)
Der Radsport-Weltverband (UCI) hat am Montag bekanntgegeben, dass das Doping-Verfahren gegen den britischen Radprofi Christopher Froome eingestellt wurde.
Rad-Star Christopher Froome
Tour-Startverbot gegen Froome

Der 33-jährige Sky-Kapitän war im September 2017 auf einen erhöhten Wert des Asthmamittels Salbutamol getestet worden. Er durfte nach dem Reglement der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) seinen Beruf aber vorerst weiter ausüben.

Weg frei für Tour-Start

Am Sonntag wurde bekannt, dass der Veranstalter der Tour de France den vierfachen Gewinner Froome von einer Teilnahme an der Frankreich-Rundfahrt ausgeschlossen hat. Einem Start dürfte mit der neuen Entwicklung nun aber wohl nichts mehr im Wege stehen.

Tour de France
Tour de France ©APA

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Dopingverfahren gegen Froome eingestellt - Tour-Start frei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen