AA

Dominik Baldauf zweimal in den Top Ten

©Gepa
Zum Saisonstart belegte der Sulzberger Dominik Baldauf zweimal einen Spitzenplatz.

Dominik Baldauf vom SV Sulzberg ist mit dem international stark besetzten FIS-Sprint in Seefeld in die Saison gestartet und hat mit einem 6. Rang in der Qualifikation (+1,47 Sek auf den Russen Petukhov, 29,47 FIS-Punke) gezeigt, dass er auf den WC-Sprint nächstes Wochenende in Davos gut vorbereitet ist. Seinen Viertelfinallauf hat Baldauf dominiert und den Sieg aus taktischen Überlegungen Petukhov überlassen. Im Halbfinale hat sich dann gezeigt, dass Dominik noch etwas die Wettkampfhärte fehlt, und er ist als Dritter des langsameren Laufes ausgeschieden. Somit belegte er nach der DSQ von Petukhov wegen Fehlstarts auch im Endklassement den 6. Rang

Am Samstag (5. Dez) belegte Dominik Baldauf nach einem guten Start über 10 km in der Klassischen Technik den 7. Rang (50,16 FIS-Pkte) und war damit bester Österreicher.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sulzberg
  • Dominik Baldauf zweimal in den Top Ten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen