Dokumentation einer starken Baudynamik

Mit der Staffelei im Industriegebiet unterwegs.
Mit der Staffelei im Industriegebiet unterwegs. ©Edith Hämmerle
Bauliche Veränderungen im Industriegebiet werden von Prof. Winkler eingefangen.

Dornbirn. Derzeit wird Gerhard Winkler mit seiner Staffelei öfters im Industriegebiet Dornbirn-Nord zwischen Kränen und entstehenden Bauten gesehen. Als aufmerksamer Beobachter dokumentiert der Künstler mit Bleistift und Zeichenblock die gewaltigen Veränderungen und die starke Baudynamik in seiner Heimatstadt Dornbirn. Bauen, wie Prof. Winkler betont, ist hier nicht nur die Arbeit, sondern auch die entstehenden Arbeitsplätze – für viele materielle und geistige Existenz. Selbst in einem Industriegebiet aufgewachsen, faszinieren ihn in den entstehenden Gebäuden die konsequente, konstruktive und oft auch ästhetische Form und Gestaltung. Der Künstler räumt aber auch die leise Trauer um die verlorengegangene Riedlandschaft ein. EH

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dokumentation einer starken Baudynamik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen