AA

Dogging: Highlight beim Tierschutztag

Im Rahmen des 11. Wiener Tierschutztages findet erstmals der beliebte Partnerlauf für Mensch und Hund auf dem Rathausplatz statt.

Das Startsignal zum Dogging am 26. September gibt jeweils um 14 Uhr und 14.30 Uhr die Wiener Tierschutzstadträtin Sandra Frauenberger. Die Laufstrecke beginnt im Rathauspark bei der Lichtenfelsgasse führt in den Rathauspark und rund um das Rathaus wieder zurück.Prominentenlauf startet um 14 Uhr – Reinerlös für “Tiere als Therapie”

Neben einem Prominentenlauf, an dem unter anderem Umweltstadträtin Mag.a Ulli Sima, die Klubobfrau der Grünen Wien Mag.a Maria Vassilakou, Krone Tierecke-Chefin Maggie Entenfellner, Lifeball-Organisator Gerry Keszler, die Direktorin des Tiergarten Schönbrunn, Drin.

Dagmar Schratter, der Rektor der Veterinärmedizinischen Universität, Wolfdietrich von Fircks, die Präsidentin des Wiener Tierschutzvereins, Drin. Madeleine Petrovic, Extremsportler Sepp Resnik und der Wiener Tierschutzombudsmann Mag. Hermann Gsandtner teilnehmen, gibt es die Bewerbe Walking (ohne Stöcke) über 2,5 km und Laufen über 5km und 10 km. Es finden Einzel- und Teambewertungen statt. Der Reinerlös des Partnerlaufes kommt dem Verein “Tiere als Therapie” zur Finanzierung der Arbeit mit Therapietieren zugute.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Dogging: Highlight beim Tierschutztag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen