AA

Djokovic rastet nach Viertelfinal-Sieg völlig aus

Djokovic spielt im Halbfinale gegen Rafael Nadal.
Djokovic spielt im Halbfinale gegen Rafael Nadal. ©Reuters
Im Viertelfinale der French Open lässt Djokovic nach seinem Sieg gegen den Italiener Berrettini seinen Emotionen freien Lauf.

Djokovic entscheidet im vierten Satz das Spiel gegen Berrettini für sich. Mit dem entscheidenden Punkt lässt der Serbe auch allen Emotionen freien Lauf und brüllt sich alles von der Seele.

Mit den Ergebnissen der Viertelfinal-Spiele hat Paris nun sein Traum-Halbfinale: Der 13-fache French-Open-Sieger Rafael Nadal trifft am Freitag auf den aktuellen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic. Nur ein knapper Rückstand im Ranking hinter Daniil Medwedew (ATP-2.) hat verhindert, dass es dieses Duell eventuell erst im Finale gibt. Doch es wird sich wie ein echtes Endspiel zweier "ewiger" Tennis-Größen anfühlen. Schon zum 58. Mal stehen sich der "Djoker" aus Serbien und der Sandplatz-König aus Mallorca gegenüber.

Das zweite Halbfinale

Während sich zwei der "big three" das Gigantentreffen liefern, können zwei der "jungen Wilden" im Schatten um ihr erstes Finale in Roland Garros kämpfen. US-Open-Finalist Alexander Zverev oder Stefanos Tsitsipas wird am Sonntag Nadal oder Djokovic fordern. Das Ranking hatte es den Youngsters ermöglicht, dass es erst im Endspiel zu einem Aufeinandertreffen mit einer der lebenden Tennis-Legenden kommt.

(VOL.AT/APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Djokovic rastet nach Viertelfinal-Sieg völlig aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen