AA

Diplom-Überreichung an 14 Krankenpfleger

Die strahlenden und glücklichen Diplomandinnen und Diplomanden.
Die strahlenden und glücklichen Diplomandinnen und Diplomanden. ©Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H.
Das Team der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegeschule Rankweil ist stolz auf die 16 AbsolventInnen des Diplomkurses 2014
Diplomverleihung PGKPS

Geschafft! Nach zwei Jahren intensiver Ausbildung in psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpflege wurden die 16 neu-diplomierten Pflegekräfte bei der Diplomfeier nun gebührend gefeiert. Die Diplome bekamen sie von Gesundheitslandesrat Dr. Christian Bernhard überreicht. „Mit dem Diplom in der Hand hat man eine vielversprechende Zukunft vor Augen. Der Pflegeberuf zählt zu den wichtigsten im Gesundheitswesen“, betont Bernhard sehr wertschätzend.

Insgesamt schlossen 14 Frauen und zwei Männer mit dem psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflegediplom ab: Sie können nun zu Recht stolz auf sich sein, haben sie es doch geschafft, ihr Diplom in nur zwei Jahren abzulegen. Sie nutzten die Möglichkeit der verkürzten Diplomausbildung, um sich das nötige Wissen für ihre zukünftige Herausforderung als diplomierte psychiatrische Pflegeperson anzueignen. Zwei Diplomandinnen haben mit ausgezeichnetem Erfolg, zwölf Diplomandinnen und Diplomanden mit gutem Erfolg bestanden. Direktor Mario Wölbitsch wüscht den Absolventen beruflich und privat eine erfüllte Zukunft.

Verkürzte Diplomausbildung für Pflegehilfskräfte

„Die Ausbildungsdauer von drei Jahren für das Diplomstudium an der PGKPS Rankweil reduziert sich bei vorausgegangener, erfolgreicher Absolvierung der Pflegehilfeausbildung und zwei Jahren Berufserfahrung auf zwei Jahre“, beschreibt Mario Wölbitsch das gern angenommene Modell. Der Einstieg erfolgt dadurch – nach der gesetzlich vorgeschriebenen Einstiegsprüfung – direkt in das zweite Ausbildungsjahr der allgemeinen Diplomausbildung.

Weitere Informationen: www.krankenpflegeschulen.at

 

Facts: Voraussetzungen für die Diplomausbildung

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gesundheitliche Eignung
  • Unbescholtenheit
  • erfolgreiche Absolvierung von zehn Schulstufen oder
  • abgeschlossene allgemeine Schulpflicht und Berufsausbildung oder
  • erfolgreiche Absolvierung der Reifeprüfung einer AHS oder BHS
  • positiv abgeschlossenes Aufnahme-Assessment

 

Die Anmeldung ist online möglich über www.krankenpflegeschulen.at

 

Quelle: Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Diplom-Überreichung an 14 Krankenpfleger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen