Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Diese Lebensmittel helfen gegen Schweißausbrüche

©APA
Die Gründe für starke Schweißausbrüche sind vielfältig. Sowohl hohe Temperaturen und Stress zählen zu den Auslösern wie die genetische Veranlagung. Bestimmte Lebensmittel können eure nächste Schweißattacke verhindern.

Wer viel Zitronenwasser trinkt, kann den Körper vor Überhitzung schützen. Außerdem sollte auf Alkohol und Kaffee verzichtet werden. Tatsächlich kann ungesüßter Tee die Rettung sein. Am besten eignen sich Pfefferminztee, Salbeitee, da sie kühlend und desinfizierend wirken.

Auch Milchprodukte helfen gegen den Schweiß. Ob Joghurt oder Quark, sie helfen, den Körper abzukühlen. Ingwer ist zwar scharf, hilft aber gegen das Schwitzen. Er beruhigt von innen, genau wie Zimt. Außerdem können Beeren und Bananen das Schwitzen vermindern.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gesundheit
  • Diese Lebensmittel helfen gegen Schweißausbrüche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen