Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Diebstähle von Autoreifen häufen sich

Bei einem der Einbrüche in Hard, Bereich Achstraße, wurden ein Satz Kompletträder zurückgelassen, sowie ein Snowboard
Bei einem der Einbrüche in Hard, Bereich Achstraße, wurden ein Satz Kompletträder zurückgelassen, sowie ein Snowboard ©Polizei
Hard/Lustenau - In den letzten Wochen häuften sich die Anzeigen von Diebstählen von Pkw-Kompletträdern aus Tiefgaragen. Schwerpunktmäßig waren Hard und Lustenau betroffen, mit 17 bzw. 21 angezeigten Vorfällen.

Die Täter begaben sich in Tiefgaragen von Wohnhäusern, bzw. Wohnanlagen und stahlen die abgelegten Reifengarnituren oder brachen zuvor in die jeweiligen Kellerabteile ein. Es ist davon auszugehen, dass die Reifen mit einem Fahrzeug abtransportiert wurden.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zu verdächtigen Fahrzeugen machen kann oder ungewöhnliche Wahrnehmung im Bereich von Tiefgaragen gemacht hat, wird gebeten sich mit der zuständigen Polizeiinspektion in Verbindung zu setzen. (Tel: +43 (0) 59133)

Bei einem der Einbrüche in Hard, Bereich Achstraße, wurden ein Satz Kompletträder zurückgelassen, sowie ein Snowboard (siehe Foto) – die Besitzer mögen sich bitte mit der Polizei Hard in Verbindung setzen. (Tel. +43 (0) 59 133 8125)

Präventionsmaßnahmen

Gelagerte Reifen und Alufelgen sollten entsprechend gesichert und versperrt werden, rät die Polizei. Bei einsehbaren Kellerabteilen sollten sie nach Möglichkeit verdeckt werden. Tiefgaragen sollten beim Verlassen immer versperrt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Diebstähle von Autoreifen häufen sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen