AA

Diebe schlugen am Dorfbachhafen zu: Drei Motoren gestohlen

Insgesamt an vier Booten hinterließen die Diebe Spuren.
Insgesamt an vier Booten hinterließen die Diebe Spuren. ©Heimat/AJK
Hard. Diebe stahlen drei Außenbordmotoren aus dem Dorfbachhafen. In den vergangenen Jahren wurden die Vorarlberger Bootsbesitzer von solchen Vorfällen verschont. Die Aufklärungsrate ist jedoch gering.

Vermutlich schlugen die Diebe am vergangenen Wochenende im Dorfbachhafen zu. Insgesamt drei Außenbordmotoren mit einer Leistung von sechs bis 30 PS wurden entwendet, ein weiteres Boot beschädigt.

Erster solcher Fall seit langem

Derzeit laufen die Ermittlungen der Seepolizei in dem Fall. Da allein der 30-PS-Motor an die 70 Kilogramm wiegt, vermutet der zuständige Sachbearbeiter mehrere Täter hinter den Diebstählen. Diese gingen vergleichsweise kaltblütig vor, schließlich liegt der betroffene Hafen recht zentral in Hard. Da aber derzeit die Bootsbesitzer nun im Herbst eher selten bei ihren Fahrzeugen sind, dürfte die Tat nicht sofort aufgefallen sein.

Aufklärungschancen gering

Vergleichbare Diebstähle sind vor allem am deutschen Bodenseeufer nicht unbekannt, in den vergangenen Jahren blieb das Vorarlberger Ufer jedoch verschont. Die Aufklärung ist schwierig, da die Außenbordmotoren meist ins Ausland verschafft und an Private verkauft werden. Da diese die neuen Bootsmotoren meist nicht zulassen, versickern die Spuren. Die Seepolizei rät, die Außenbordmotoren mit massivsten Schlössern zu sichern, die auch Bolzenschneidern standhalten können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Diebe schlugen am Dorfbachhafen zu: Drei Motoren gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen