AA

Die Wiener Symphoniker bei den Proben im Wiener Konzerthaus

Bregenz/Wien - In weniger als drei Wochen ist es soweit: Dann findet im Rahmen der Bregenzer Festspiele die Premiere der diesjährigen Hausoper "Die Passagierin" statt. 800 Kilometer von Bregenz entfernt probten die Wiener Symphoniker bereits diese Woche im altehrwürdigen Konzerthaus Wien - ohne Sänger, ohne Frack und ohne Bühnenbild. Wir haben uns angeschaut, wie das funktioniert.
Video zu den Proben

Die Video-Serie Künstlereingang war bei der ersten Probe der Wiener Symphoniker für die diesjährige Hausoper “Die Passagierin” im Wiener Konzerthaus dabei.

Für Neugierige und all jene, die schon immer mal durch den Künstlereingang ins Festspielhaus gelangen wollten, öffnen die Bregenzer Festspiele per Video ihre streng gehüteten Pforten. Von Probenstart bis Ende der Festspielzeit lässt jeweils freitags ein Kurzfilm auf die kleinen Szenen abseits der großen Bühnen blicken, die für die Öffentlichkeit normalerweise verborgen bleiben. Mitarbeiter, Künstler und Partner des Festivals erzählen in rund drei Minuten ihre ganz persönlichen Erlebnisse innerhalb und außerhalb des Rampenlichts.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Bregenz
  • Die Wiener Symphoniker bei den Proben im Wiener Konzerthaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen