AA

Die Vorarlberger Mittelschule Lochau präsentierte sich

Lochau. Auch in Lochau nutzten die Schüler der vierten Klassen der Volksschulen Lochau und Eichenberg, ihre Klassenlehrer und Eltern im Rahmen der Aktion „Vorarlberger Hauptschultag“ die willkommene Gelegenheit, sich bei einem „Tag der offenen Tür“ über die vielseitigen Bildungsangebote der „Vorarlberger Mittelschule Lochau“ zu informieren. Bilderserie

Der „Schnuppertag“ wurde für die jungen Besucher zu einem Erlebnis. Ob im Computerraum, im Zeichensaal, im Musiksaal oder im Werkraum, überall wartete ein abwechslungsreiches Programm, bei dem die Kinder natürlich selbst aktiv werden durften. Da entstand so manche selbst erarbeitete „Erinnerung“ an einen abwechslungsreichen Vormittag. Und während die Kinder mit viel Begeisterung im Schulhaus unterwegs waren, informierte Dir. Willi Schneider die interessierten Eltern und lud zu einem Rundgang.

„Die von den Eltern vielfach geforderte Kreativität sowie der Umgang mit neuen Technologien werden an unserer Schule als durchgängiges Unterrichtsprinzip in nahezu allen Fächern umgesetzt und immer wieder zum besonderen Schwerpunkt gemacht. Wir sind die Schule in vertrauter dörflicher Umgebung, mit besten Rahmenbedingungen und viel persönlicher Atmosphäre. Hier fühlen sich die Schüler wohl!“, unterstreicht Dir. Willi Schneider.

Die Hauptschule Lochau wird als „Vorarlberger Mittelschule“ geführt. Alle gymnasiumreifen Schüler haben ihren Platz in den I. Leistungsgruppen. Die Vorarlberger Mittelschule Lochau verbindet die Vorteile der Hauptschule mit denen eines Gymnasiums. AHS-reife und nicht AHS-reife Schüler profitieren in gleichem Ausmaß von den pädagogischen und örtlichen Vorzügen der Hauptschule. Alle Kinder erhalten eine qualifizierte Ausbildung – und das in der Schule hier im Ort, in einer Klasse mit ihren Freunden aus der Volksschule.

Die „Vorarlberger Mittelschule Lochau“ bietet zudem optimale Lernbedingungen in geradezu familiärem Rahmen mit kleinen Klassen bzw. Gruppen. Ein durchdachtes Angebot einer umfassenden Schülerbetreuung auch über die normale Unterrichtszeit hinaus – Mittagstisch mit betreuter Mittagspause, Betreutes Lernen am Nachmittag – unterstützt berufstätige Eltern. Und ob Schul- oder Berufslaufbahn, den Abgängern der Schule eröffnen sich die vielfältigsten Möglichkeiten, und zwar in alle Richtungen. Die Abgänger der „Vorarlberger Mittelschule“ können nach der 4. Klasse auch in die 5. Stufe einer AHS-Langform wechseln.

Gemeindereporter: Manfred Schallert

Landstraße 28, 6911 Lochau‎, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Lochau
  • Die Vorarlberger Mittelschule Lochau präsentierte sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen