Die Volkshochschulen - Breites Bildungsprogramm

Als größter Bildungsträger des Landes Vorarlberg bieten die Volkshochschulen im Herbst 2015 wieder in mehr als 1.000 Veranstaltungen vielfältige und interessante Möglichkeiten: Gesellschaft und Kultur, der zweite Bildungsweg, Naturwissenschaften, berufliche Bildung, Sprachen, Kreativität und Gestalten sowie Gesundheit und Bewegung sind die Palette des Angebots.

Schwerpunkte der Volkshochschultätigkeit sind traditionell Kreativität und Gesundheit. Daneben stehen die Volkshochschulen des Landes aber auch für Basisbildungskurse, für den zweiten Bildungsweg und für Deutsch Integrationskurse. Auch in die aktuelle Flüchtlingssituation bringen sich die Volkshochschulen landesweit mit Alphabetisierungs- und Deutschkursen stark ein. Im vergangenen Jahr 2014 nahmen 26.400 Personen an 2.170 Veranstaltungen der Vorarlberger Volkshochschulen teil. Das ist ein Plus von 6 % bei den Teilnehmern und 4,5% bei den Veranstaltungen, wie der Obmann der Vorarlberger Volkshochschulen Mag. Stefan Fischnaller (VHS Götzis), Dr. Elisabeth Schwald (VHS Bludenz), Monika Willinger MEd (VHS Rankweil), Dipl. EB Bernadette Madlener (VHS Hohenems) und Dr. Michael Grabher (VHS Bregenz) auf einer Pressekonferenz am 10. September 2015 berichteten.

Volkshochschule Bludenz

Kleines, sehr engagiertes Team – großes, spannendes Angebot (über 200 Kurse): das sind die Parameter der VHS Bludenz. Schwerpunkte in diesem Semester sind die 4 K’s: K wie Kultur: Jazz- und Literatur-Kurs sowie Seminar zur Sozialgeschichte der Frauenrollen in Vorarlberg (aus der Reihe „Wege zum Weltwissen“) sowie diverse Angebote zur Kultur des Umgangs miteinander.
K wie Kunst: In Zusammenarbeit mit dem Kunstforum Montafon gibt es Kurse zum Aquarellieren und Zeichen; eine moderne Kunstform – Streetart Stencil – sollte ebenso ansprechen wie Power Visuals, eine fantastische Art, visuell zu dokumentieren. Kalligraphie rundet diesen Programmschwerpunkt ab.
K wie Kulinarik: Currys, die traditionelle japanische Küche und ein ayurvedisch-yogischer Kochworkshop sowie ein Grillseminar bringen den Flair ferner Länder ins Ländle, bei Wildspezialiäten, bei Kürbis und Pilzen rückt die bodenständige Küche in den Mittelpunkt. Glutenfreies Backen ist in Zeiten von Nahrungsmittelunverträglichkeiten ein stark nachgefragter Kursinhalt.
K wie Kinder: Die junge VHS ermöglicht erste Begegnungen mit der Weltsprache Englisch, in Kreativkursen kann getöpfert und Glas auf kunstvolle Art geschmolzen werden. Tanzen (von klassischem Ballett bis zu HipHop und Breakdance), Yoga und Selbstverteidigung fördern Ausdruckskraft, körperliche und geistige Fitness. Kurse zur Unterstützung von SchülerInnen in den Fächern Deutsch, Englisch oder Mathematik runden das Kinderangebot ab.

Schlosserhus – die kreative Volkshochschule in Rankweil

Die kreative VHS Rankweil bietet im Herbst 2015 191 Kurse und 15 offene Workshops an. Die Teilnehmerzahlen sind gegenüber dem vorigen Semester wieder gestiegen. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kunst, Kultur & Kreativität und im Gesundheitsbereich. Innerhalb des kreativen Bereichs liegt das Augenmerk besonders auf Keramik. Durch die eigene Keramikwerkstatt ist es uns möglich Kurse nachhaltig zu veranstalten. Am 23.10.15 um 20.00 Uhr findet eine Ausstellung unter dem Motto „Kunsthandwerk“ im Schlosserhus statt. Sie umfasst Ausstellungsstücke aus Keramik, Holz, Floristik, Glas, Textiles und zeigt die breite Palette des kreativen Angebots der VHS Rankweil.

VHS Götzis

Vielfältiges Angebot an der Volkshochschule Götzis: Neu im Angebot ist ein Lehrgang: “Hundegestützte Pädagogik” – Schulhund“: Ziel dieses Lehrgangs ist es, Lehrpersonen zu befähigen, hundegestützte Pädagogik im Unterricht altersentsprechend anzuwenden und damit das Lernen der SchülerInnen sowie deren Beziehungsfähigkeit zu unterstützen. Ein aktueller Vortrag beschäftigt sich mit „Leben im Rhythmus des Mondes“ (Irmgard Rücklinger), weiters gibt es Angebote wie „EDV-Kompetenz im Büroalltag“ (ab 28.09.), „Grundlagen der Gartenplanung“, „Yoga in der Schwangerschaft“, die Bildungsreihe Wege zum Weltwissen beschäftigt sich mit „Faszination Klassik“. Im Bereich des zweiten Bildungswegs haben Anfang September 120 Personen mit Vorbereitungslehrgängen auf den Pflichtschulabschluss begonnen, nächstens beginnt wieder die Berufsreifeprüfung und die Vorarlberger Jägerschule. Der Vorbereitungskurs auf das Aufnahmeverfahren in die Polizeischule ist nach wie vor ein Renner und beginnt im November. Zum wiederholten Mal erhielt die VHS Götzis im Jahr 2015 eine Qualitätsauszeichnung für ihre Vorreiterstellung in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Diese externe Auszeichnung weist nach, dass die VHS mit ihrem umfassenden und bedarfsorientierten Programm auf dem richtigen Weg ist. Zwei Jahre nach dem Umzug an den Garnmarkt hat sich die VHS Götzis als urbanes Bildungshaus mitten im Rheintal etabliert und beherbergt auch viele externe Veranstaltungen.

Volkshochschule Hohenems

Neu im kulturellen Bereich ist die Führung durch die Ausstellung Endstation Sehnsucht. – Eine Reise durch Yerushalayim-Jersualem-AI Quds im Jüdischen Museum sowie der Vortrag: „Das Irdische und das höllische Jerusalem“. Ein anderer Schwerpunkt sind die unterschiedlichen Führungen wie z.B. die Exkursion nach Bad RagARTz zu Europas größtem Skulpturenpark sowie nach Rorschach ins Forum Würth zur Ausstellung „Waldeslust“. In Kooperation mit dem Kulturkreis Hohenems sind die Fahrten zur Burg Werdenberg und nach Vaduz zur ersten Ausstellung der Hillti Art Fundation geplant. Die Stärkung der Persönlichkeit unterstützen Kurse wie: Erscheinungsbild, Gedächtnistraining usw. Neu Zum Thema Vorsorgen finden die Vorträge „Vollmacht und Patientenverfügung“ und „Immobilienertragsteuer & Grunderwerbsteuer“ statt. Einführung in den EDV-Bereich sowie Einblicke in die Kräuterkunde und in die Pflege der Gesundheit werden gewährt. Neben einem Deutschkurs und Alphabetisierungskursen finden in den Standardsprachen Kurse statt. Kreativkurse beinhalten u. a. Gestalten mit Metall und Draht, Tischlern, Reparaturkurse für Frauen und Nähen Acrylmalen usw. Musik: Wir bieten ein großes Angebot an Gitarrenspielkursen und Mundharmonika. In Sachen Bewegung reicht das Spektrum von Yoga, Rückenschule, sportlichen Aktivitäten bis hin zu den Tanzkursen. Die gesunde Küche boomt: Brotbacken nach H.v. Bingen, Heilmittelherstellung, Fastenküche – ein Hit: Wein,- Rum- und Whiskyseminare runden das Angebot ab.

Die Volkshochschule Bregenz startet 2015 mit einem umfassenden Bildungs-Angebot von 240 Kursen ins Herbst-Semester 2015. In ihrem 67. Jahr ist sie moderner denn je und punktet mit einem aktualisierten corporate design, einem neu gestylten Programmheft und einer kundenfreundlichen Homepage im responsive-Design. Zudem strebt die VHS Bregenz noch dieses Jahr die Qualitäts-Management-Zertifizierung „Recognized for excellence“ nach dem EFQM-Modell an.
Als wichtigster Bildungsnahversorger des Vorarlberger Unterlands agiert die VHS Bregenz in 22 Gemeinden und bietet im Herbst 240 Kurse an. Inhaltlich sind Deutsch als Fremdsprache, Basisbildung, Berufsreifeprüfung und Lehrabschluss wichtige Themen.
Darüber hinaus besticht die Breite des Angebots: Peter Natters Kommissar Ibele ermittelt, ein Permakulturgarten kann angelegt werden, die digitale Spiegelreflexkamera hat Hochsaison, Sprachkenntnisse können aufgefrischt oder neu angelegt werden. Kreative können sich in japanischer Tuschmalerei oder experimenteller Malerei üben, Bücher binden, Filztaschen gestalten.

Kulinarisch erstreckt sich die Bandbreite von grünem Tee über Bier zum Whiskey bzw. von Wintergemüse und selbstgemachtem Brot bis zum Festtagsmenü und zur Weihnachtsbäckerei. Ein BBQ-Workshop mit Grill-Staatsmeister Andreas Franz rundet das kulinarische Programm ab. Das Gegenprogramm lautet: „So koche ich mich schlank“.
Bewegung und Gesundheit kommen ebenfalls nicht zu kurz, u. a. dank Zumba, Qi-Gong, Power Fitness, Yoga, Klettern, Golf oder Kraulschwimmen.

Information und Anmeldung ab sofort:
VHS Bregenz 05574/525240 (www.vhs-bregenz.at
VHS Bludenz 05552/65205 (www.vhs-bludenz.at)
VHS Götzis 05523/55150-0 (www.vhs-goetzis.at)
VHS Hohenems 05576/73383 (www.vhs-hohenems.at)
VHS Rankweil 05522/46562 (www.schlosserhus.at)

 

Quelle: VHS Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Die Volkshochschulen - Breites Bildungsprogramm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen