Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Veranstalter hoffen auf viele teilnehmende Schüler beim "Erdgas-Jannersee-Triathlon"

Ein wichtiger Bestandteil des "Erdgas-Jannersee-Triathlons" sind die diversen Schülerklassen. Hier heißt es 150 Meter Schwimmen, 6 Kilometer Radfahren und 1,5 Kilometer Laufen.

„Die verkürzten Strecken sind von den Teens gut zu bewältigen“, so Günther Forster. „Wir hoffen hier auf die Unterstützung der Schulen, es wäre schön, wenn die Lehrpersonen möglichst viele Schüler zum Triathlon motivieren könnten“, meint Forster. Am 6. und 13. August 2008 findet für sämtliche Schüler- und Jugendklassen ein lockeres Triathlontraining mit Streckenbesichtigung statt. Beginn ust jeweils um 18 Uhr 30. Darüber hinaus werden interessante Details über die Sportart Triathlon erläutert, sowie jede Menge Tipps gegeben. Neben einem außergewöhnlichen Abenteuer warten tolle Finishpreise auf die jungen Athleten.
Meisterschaft
Grundsätzlich gehe es bei diesem „Jedermanntriathlon“ nicht so sehr um sportliche Höchstleistungen, betont Forster, sondern vielmehr darum, die Gelegenheit zu nutzen. In dieser abwechslungsreiche Sportart erste Erfahrungen zu machen. Dieser Bewerb ist auch gleichzeitig die Vorarlberger Sprinttriathlonmeisterschaft für Schüler- und Jugendklassen. Anmeldemöglichkeiten unter www.tridornbirn. Oder bei Günther Forster Tel. 05577 89864-

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Die Veranstalter hoffen auf viele teilnehmende Schüler beim "Erdgas-Jannersee-Triathlon"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen