AA

Die Sterne gastieren im Conrad Sohm

Dornbirn - Die Hamburger Indiepop-Formation "die Sterne" ist derzeit auf Tour und macht am Donnerstag, den 13. Mai Halt im Conrad Sohm in Dornbirn.

Neben alten Songs stellt die Band auch ihr neuestes Album “24/7” (sprich: Vierundzwanzig Sieben) vor.

“Es handelt sich dabei nicht um ein Konzeptalbum im eigentlichen Sinne”, erklärt uns Frank Spilker, Sänger und Gitarrist der Band im VOL Live-Interview, “wir haben aber im Nachhinein einen roten Faden entdeckt, der sich durch die ganze Platte zieht. Es geht dabei um die Grenzen, die sich ein jeder Mensch heutzutage selbst setzt.”

Dem Titel des Albums liegt die Änderung in der Arbeits- und Lebensweise des modernen Menschen zugrunde, der sich ständig neu strukturieren muss und dabei rund um die Uhr erreichbar ist, egal ob am Handy oder online im Internet. Der Begriff “24/7” steht für 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und kommt ursprünglich aus den USA.

Nachdem die Rohfassung des Albums vorlag, begaben sich die Sterne auf die Suche nach einem neuen Produzenten, der aus der jungfräulichen Platte das Optimum heraus holen sollte. Fündig wurden sie dabei beim Münchner Elektronik-Label Gomma und dessen Gründer Mathias “Munk” Modica. Dies hatte jedoch zur Folge, dass das fast zehnjährige Bandmitglied Richard von der Schulenburg aufgrund der musikalischen Veränderungen 2009 die Band verließ. Aus diesem Grund werden die Sterne am Donnerstag von Gastkeyboarder Gunter Papperitz begleitet.

Freunde der Hamburger Schule und Anhänger des guten Geschmacks dürfen sich auf alle Fälle auf einen gelungenen Abend im Conrad Sohm freuen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Die Sterne gastieren im Conrad Sohm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen