Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Senioren-Tennis-Schlacht ist geschlagen

Patrick Burger holte sich den Sieg in der Altersklasse 35+.
Patrick Burger holte sich den Sieg in der Altersklasse 35+. ©Emir T. Uysal/Wolfgang Efferl
Spiel, Satz und Sieg für Patrick Burger.
Finale des 35. Montfortcups in Feldkirch

Feldkirch. Ein intensives Turnier neigte sich vergangene Woche zu Ende. Der Montfortcup ist das größte Senioren-Tennissportevent Österreichs. 256 Nennungen zählte es heuer. Gemeinsam mit Harald Deutsch verantwortete TC-Blau-Weiß-Obmann Stefan Patterer die 35. Auflage des Traditionsturniers auf der seit 1968 bestehenden Anlage in Gisingen. Dort stehen den Teilnehmern acht Plätze zur Verfügung. Simon Dittrich leitete das Turnier. Patrick Burger (Senioren 35+) hat an den elf Turniertagen die beste Leistung gezeigt und durfte sich über einen handgemachte „Monti“-Figur als Trophäe mit nach Hause nehmen. ETU

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Die Senioren-Tennis-Schlacht ist geschlagen
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen