Die schönsten Gärten der Marktgemeinde

Die schönsten Gärten wurden ausgezeichnet.
Die schönsten Gärten wurden ausgezeichnet. ©Pezold
Der Verschönerungsverein zeichnete im Rahmen eines bunten Abschlussabends die schönsten Gärten aus.

Lustenau. Der örtliche Blumenschmuckwettbewerb, an dem sich heuer 40 Teilnehmer beteiligten, wird seit Jahrzehnten vom Verschönerungsverein der Marktgemeinde Lustenau durchgeführt. Seit den 80er Jahren orientiert sich der Verein dabei an den Kategorien des Flora-Landeswettbewerbes. In sieben Kategorien können sich die Teilnehmer nominieren und sich dann mit anderen Gärtnern des Landes messen. Darüber hinaus zeichnet der Verein aber auch stets die Sieger des örtlichen Wettbewerbes aus.

Engagement für Gartenträume

Die Jury, bestehend aus den Gärtnermeistern Werner Waibel und Jürgen Kiesenebner, besuchte bereits im Juli die Gärten der Teilnehmer. „Man spürt in allen Gärten, mit welcher Liebe und großem Engagement dort gewerkt wird und mit welchem Fachwissen die Gärten zum Blühen gebracht werden“, so Obmann Daniel Steinhofer, der zahlreiche Teilnehmer beim traditionellen Abschlussabend im Theresienheim begrüßen durfte.

Glückliche Gewinner

In diesem Jahr konnte der Garten von Waltraud und Josef Graf wieder überzeugen. Der Blickfang in der Brändlestraße ist seit vielen Jahren ein konstanter Stern am Lustenauer Blumenhimmel. Auch Familie Paulitsch konnte einen Landessieg verbuchen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden Margarete und Roman Andersag, Mignon Neth, sowie Thilde und Wilfried Rhomberg ausgezeichnet. Musikalisch untermalt wurde der Abend von einem Streichorchester der Musikschule Lustenau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Die schönsten Gärten der Marktgemeinde
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen