Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die “Nofler Klötzle” – eine neue Vorstufe zur Jugendmusik

Die Nofler Klötzle
Die Nofler Klötzle ©Musikverein Feldkirch-Nofels
Im Herbst 2018 wurde vom Musikverein Feldkirch-Nofels ein neues Projekt, die „Nofler Klötzle“ ins Leben gerufen.
Die Nofler Klötzler

Jeden zweiten Freitag treffen sich zehn motivierte Kinder mit den Jugendbetreuerinnen Michaela Gmeiner und Natalie Lampert in der Volksschule Nofels. Für die Klötzle Stunde sind weder Instrumente, noch Vorkenntnisse notwendig. Die Aktivitäten in dieser Stunde dienen der musikalischen Früherziehung. Es werden verschiedenste Spiele zur Förderung von Rhythmus, Musikalität und Gemeinschaft gemacht.

Sehr viel Spaß bereitet den Kindern das Spielen auf den Boomwhackers. Dabei handelt es sich um unterschiedlich lange, verschiedenfarbige Kunststoffröhren die harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Die Boomwhackers erzeugen Töne, wenn man sie gegeneinander, auf den Boden, den Körper oder eine andere Oberfläche schlägt. 

Auch Besuche in Jugendmusikproben stehen immer wieder auf dem Programm, um die Kameradschaft aller Kinder und Jugendlichen zu fördern.

Wir als Verein sind sehr stolz darauf so etwas anbieten zu können und einen zusätzlichen neuen Weg für den musikalischen Nachwuchs zu gehen.

Unsere Jugend ist die Zukunft unseres Vereins!

Falls wir euer Interesse geweckt haben, meldet euch jederzeit bei unseren Jugendreferentinnen Julia Schatzmann und Elisabeth Walch

jugendmusik@mvnofels.com

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Die “Nofler Klötzle” – eine neue Vorstufe zur Jugendmusik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen