Die Leiblachtaler Fußballerinnen schwimmen auf der Erfolgswelle.

Die Leiblachtalerinnen haben sich zu einem Spitzenteam gemausert.
Die Leiblachtalerinnen haben sich zu einem Spitzenteam gemausert. ©siha
Der ehemalige Underdog zählt inzwischen zu den besten Teams im Ländle.
SPG Leiblachtal

Hohenweiler. Die Kickerinnen von der Paschanga 2.0 Spielgemeinschaft Leiblachtal sorgen im Ländle-Fußballgeschehen für Furore. Das Team von Spielertrainerin Sonja Baldauf führt nicht nur die Vorarlbergliga an, sondern steht auch im Halbfinale des VFV-Cups.

In der Meisterschaft liegen die Mädels nach Verlustpunkten auf Platz eins, bislang haben sie nur eine Niederlage gegen den FFC Vorderland 1c hinnehmen müssen, alle anderen Partien konnten gewonnen werden. Im Spitzenspiel bei der favorisierten Truppe von RW Rankweil 1b setzten sich die Leiblachtalerinnen ebenso mit 1:0 durch wie zehn Tage später im VFV Cup.

Stützpunkt trägt Früchte

„Unser gemeinsam mit dem FC Hörbranz geführter VFV `Mädchen an den Ball´- Stützpunkt trägt schon Früchte. Aus der U12-Mädchenmannschaft, die von Stefanie Jelinek und Dilara Cenik hervorragend trainiert werden, kommen immer wieder einige talentierte Kampfmannschaftsspielerinnen nach“, so SC Hohenweiler-Vorstandsmitglied und Ex-Bayern München-Kickerin Sonja Geiger-Spieler.

In der letzten Runde vor der Winterpause empfangen Kapitänin Elisa Caroline Wucher & Co. am Samstag, 6. November um 14.30 Uhr den FFC Vorderland 1c. Natürlich will man die Erfolgsserie fortsetzen und sich für die bislang einzige Saisonniederlage revanchieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenweiler
  • Die Leiblachtaler Fußballerinnen schwimmen auf der Erfolgswelle.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen