Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Käserebellen holten in Schwarzenberg Gold, Silber und Bronze.

Symbolbild - Käseprämierung Schwarzenberg
Symbolbild - Käseprämierung Schwarzenberg ©VMH
Sulzberg. Nicht zum ersten Mal sind unsere Käserebellen von Käseprämierung beim Schwarzenberger Alptag mit großartigen Erfolgen heimgekehrt. Heuer wurden erstmals Heumilch-Käsepodukte prämiert. Und die Käsrebellen haben mit 3 Produkten sensationell gut abgeschnitten.

Rund 130 Käseprodukte wurden von einer international zusammengesetzten 30-köpfigen Fachjury bewertet.

Der „Alpenrebell“ hat sich in der Kategorie „Schnittkäse jung“ mit der ausgezeichneten Punktzahl von 19,5 von 20 Punkten durchgesetzt bekam Gold. Der Kaiserrebell bekam mit 19 Punkten die zweithöchste Auszeichnung. Der Kaiserrebell ist ein recht junges Produkt der Käserebellen, eine sahnig-milde Heumilch-Käsespezialität mit 55 % Fett i. Tr. und eignet sich besonders gut für Raclette und zum Überbacken. Der altbekannte Rotweinrebell errang mit 18 Punkten Bronze.

Quelle: Gemeinde Sulzberg – Erwin Steurer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Die Käserebellen holten in Schwarzenberg Gold, Silber und Bronze.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen