Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Kilbi - das Fest der Feste in Lustenau

Die Kilbi - das Fest der Feste in Lustenau
Die Kilbi - das Fest der Feste in Lustenau ©Veronika Hofer
Die Kilbi - das Fest der Feste in Lustenau

Lustenau. Immer am zweiten Sonntag im Oktober wird in Lustenau Kilbi gefeiert.

Traditionell beginnt das Kirchweihfest (die Kirche St. Peter & Paul wurde 1832 geweiht) mit dem festlichen Gottesdienst. Dieses Jahr war es die Franz Schubert Messe in G für Soli, Chor und Orchester, die die Kirchenbesucher erfreute. Im Anschluss eröffnete Bürgermeister Dr. Kurt Fischer die Kilbi, die wieder mit vielen Überraschungen aufwartete. Einziger Wermutstropfen: die Fallschirmspringer konnten dieses Jahr infolge des Hochnebels nicht starten und die spektakuläre Landung im Kilbigelände entfiel.

Zum Frühschoppen spielte der MV Concordia Lustenau auf, der Bürgermeister lud zu Bernecker Wein, es lockte das Kettenkarussell, ein Rummelplatz für Groß und Klein – an 160 Marktständen wurden Waren angeboten ( u. a. die neueste CD von Wolfgang Verocai mit dem “Titel 50” plus), es gab Breakdancevorführungen, den Stelzengeher Oskar Zick, Auftritte des Schalmeienzuges der Lustenauer Rhinzigünar und der Palasttätscher aus Hohenems. Das Rote Kreuz bot eine Tombola und man konnte sich an der Mohrenkopfschleuder versuchen – weiters einen Fotowettbewerb des EFL Erster Fotoclub Lustenau, der “das beste Kilbifoto” prämierte und natürlich, neben vielen anderen feinen und schönen Sachen, “Kilbisönggl” und “Käsdönnola” und “Kilbisönggl” und “Käsdönnola” und “Kilbisönggl” und “Käsdönnola” ………….und ganz viele Luftballons!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Die Kilbi - das Fest der Feste in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen