AA

Die Kämpfe dauern an

US-Truppen haben nach eigenen Angaben Teile des internationalen Flughafens von Bagdad eingenommen. Bagdad selbst ist wieder Ziel heftiger Luftangriffe gewesen.

Ein US-Major der
3. Infanterie-Division erklärte, mehr als tausend US-Soldaten
befänden sich derzeit auf dem Gelände oder in der Nähe. Die
Alliierten kontrollierten „etwa ein Drittel“ des Flughafens. Bei den
Kämpfen um den strategisch wichtigen internationalen Flughafen wurden
in der Nacht nach US-Angaben 320 irakische Soldaten getötet worden.
Die Kämpfe dauerten am Morgen an.

Die irakische Hauptstadt wurde von einer Serie von
Explosionen erschüttert. Erstmals seit Beginn des Krieges am 20. März
gingen in der Fünf-Millionen-Metropole nach einem Stromausfall nahezu
alle Lichter aus. Bombardements wurden auch aus der nordirakischen
Stadt Mosul berichtet. Indes deutete US-Generalstabschef Myers einen
möglichen Verzicht auf eine Erstürmung Bagdads an.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • USA
  • Die Kämpfe dauern an
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.