Die heiße Phase beginnt für RHC Dornbirn

©Privat
Vorhang auf für die NLB-Playoffs – das Vorgeplänkel ist vorbei, jetzt geht es erst richtig los! Mit der 1. Playoff-Runde beginnt für die Spieler und Rollhockey-Liebhaber die schönste und spannendste Zeit des Jahres.

Zum ersten Mal wird auch in der NLB im Playoff-Modus gespielt. Nach einer beinahe lückenloser Qualifikation treffen die favorisierten und ungeschlagenen Hausherren am Samstag in der Stadthalle auf den RHC Gipf-Oberfrick. In einer “Best-of-three”-Serie wird der Sieger ermittelt und trifft im Halbfinale entweder auf die Uttigen Devils oder den HC Münsingen Wölfe. Es spricht eigentlich alles für die Dornbirner, welche noch nie gegen die Schweizer verloren und beide Vorrundenspiele mit 5:2 sowie 7:1 für sich entschieden haben. Dennoch wird es alles andere als ein Spaziergang, denn die Fricktaler haben mit ihrem engen Viererblock schon manche Gegner zur Verzweiflung gebracht. Zudem haben die Gäste mit Fabian Behringer den zweitbesten Ligaschützen in den eigenen Reihen. Die Gende-Boys sind bereit, die Vorfreude ist riesig, mit einem Auftaktsieg will man der Favoritenrolle gerecht werden und den Grundstein für ein Weiterkommen legen.

  1. Playoff Hinrunde

Samstag, 9. April 2016

18 Uhr, Stadthalle

RHC Dornbirn – RHC Gipf-Oberfrick

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Die heiße Phase beginnt für RHC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen