Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Fotosammlung des Historischen Archivs

Vermutlich das älteste Foto der Sammlung: Landessängerfest im Jahr 1884 auf dem Platz neben der Volksschule Kirchdorf. Die Tafel am hinteren Gebäude zeigt das Lustenauer Wappen und den Spruch: „Wie unser Löwe führt im Schilde der Ähren Gold in himmelblau / so fei're, grosse Sängergilde, ein golden Fest in Lustenau!".
Vermutlich das älteste Foto der Sammlung: Landessängerfest im Jahr 1884 auf dem Platz neben der Volksschule Kirchdorf. Die Tafel am hinteren Gebäude zeigt das Lustenauer Wappen und den Spruch: „Wie unser Löwe führt im Schilde der Ähren Gold in himmelblau / so fei're, grosse Sängergilde, ein golden Fest in Lustenau!". ©Marktgemeinde Lustenau
Einen Schwerpunkt in der Arbeit im Gemeindearchiv bildet seit 2019 dessen Fotosammlung. Bis jetzt wurden circa 5000 Fotos erfasst, die meisten davon sind auch bereits professionell gescannt. 
Fotosammlung des Historischen Archivs

Daneben lagern noch unzählige weitere Fotos ungeordnet und nicht katalogisiert in den diversen Beständen des Archivs, beispielsweise in Nachlässen und warten auf ihre Erschließung. Aber auch offizielle Fotos der Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde, die an das Archiv übergeben wurden, sind noch zu erfassen.

Verschiedene Provenienzen

Die Fotosammlung des Historischen Archivs bildet sich aus verschiedenen Sammlungen, einerseits die fotografischen Dokumentationen der Gemeinde selber, also Auftragsfotos oder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde angefertigte Aufnahmen anlässlich von Veranstaltungen, aber auch Dokumentation von Bauvorhaben, Kanalisierungsarbeiten etc. Viele einzelne Fotos oder Fotoalben stammen andererseits aus Privatbesitz und wandern im Rahmen von Schenkungen oder als Teil von Nachlässen in das Archiv. Auch in den Vereinsarchiven, die im Historischen Archiv verwahrt werden, sind teilweise Fotos enthalten.

Die ältesten Fotos der Sammlung stammen aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert und zeigen markante Gebäude oder bedeutende Ereignisse wie die Überschwemmungen 1888 und 1890.

 

Schwierigkeiten in der Erfassung

Gerade Fotos aus Privatbesitz, die keinerlei Beschriftung tragen, sind in der Erfassung nur schwer zuzuordnen, was bestimmte Personen oder Gebäude und oft auch die Datierung der Fotos anbelangt. Für die zeitliche Einordnung dienen verschiedene Parameter wie Gebäude, die bereits oder nicht mehr bestehen, die Kleidung und Frisuren der Personen auf dem Foto, der Zustand der Straßen etc. Oft ist aber eine genaue Datierung unmöglich und es erfolgt lediglich eine ungefähre Zeitspanne als Eingrenzung.

 

Aufnahmen Lustenauer Häuser

 

Eine größere Sammlung von Fotos unterschiedlicher Provenienz bilden Aufnahmen von Lustenauer Häusern. Die Identifizierung der Häuser stellt das Archivteam aber auch Sammler immer wieder vor Herausforderungen und muss manchmal offen bleiben. Sehr hilfreich hierzu ist die öffentlich zugängliche „Lustenauer Häuserchronik“ der IGAL (Interessensgemeinschaft Ahnenforscher Ländle), wo Gerdi Petras und Albin Beiser in jahrelanger Arbeit die meisten Adressen in Lustenau mit Fotos und Informationen zu den Häusern versehen und online recherchierbar gemacht haben. Auch Hinweise aus der Bevölkerung über die Gemeindeblattserie „Wer kennt dieses Haus?“ erleichtern die Arbeit mit den Fotos. „Wir freuen uns über Neuzugänge, die vielleicht beim Ausmisten zu Tage treten und für die Nachwelt erhalten bleiben sollen“, so Vanessa Waibel und Oliver Heinzle vom Historischen Archiv. 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Die Fotosammlung des Historischen Archivs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen