AA

Die Formkurve zeigt nach oben

Platz sieben für den Götzner Jürgen Loacker in Königssee.
Platz sieben für den Götzner Jürgen Loacker in Königssee. ©Vol.at/Privat
  Götzis. Platz sieben erreichte der Götzner Jürgen Loacker mit dem Zweierbob beim EC in Königssee.

Zufrieden bilanzierte heute Jürgen Loacker nach der Zweierbob Konkurrenz im deutschen Königssee. Denn im überaus starken Teilnehmerfeld mit vielen Topfahrern konnte das Team aus Österreich mit Jürgen Loacker und Matthias Adolf absolut mithalten. Am Ende reichte es nach zwei Läufen zu Rang 7. Damit zeigte sich das Bob Team Loacker gegenüber dem letzten Wochenende in Innsbruck deutlich verbessert.

„Mit Rang 7 können wir mehr als zufrieden sein, denn in Lauf Zwei waren wir gar nur 1/10 hinter Viererbob Olympiasieger Steven Holcomb (USA). Das allerwichtigste aber ist, dass es meinem Fuß von Tag zu Tag besser geht“, so Jürgen Loacker. 

Gewonnen hat in Königssee Francesco Friedrich vor den Teams Van Calker (NED) und Benjamin Schmid (GER) die ex equo Zweite wurden.

Den Zweierbob Bewerb am Samstag lässt Jürgen Loacker aus. Dafür startet er am Sonntag im Viererbob Bewerb.

Ergebnisse – Zweierbob EC-Königssee – Freitag, 25.11.2011

http://www.fibt.com/index.php?id=63&event=26646&L=0

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götzis
  • Die Formkurve zeigt nach oben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen